Gute Bücher über Magersucht?

4 Antworten

"Dann bin ich eben weg" hat mir sehr gut gefallen. Dann gibts es noch "Engel haben keinen Hunger", was ich persönlich sehr krass finde, aber es zeigt was Magersucht anrichten kann und hilft hoffentlich anderen Betroffenen einzusehen, dass es so nicht weitergehen kann.

- Lebenshungrig – Mein Weg aus der Magersucht vonLaure Pape
- Nix leichter als das, von Marnelle Tokio
- Just Listen, von Sahra Dessen
- Hungrige Zeiten ( Überleben mit Magersucht und Bulimie)
   von Annika Fechner
- Ich kann nicht anders, Mama, von Caroline Wendt
- Das schwere Los der Leichtigkeit, von Portia de Rossi

Kontrolliert außer Kontrolle, Dann bin ich eben weg, Meine schöne Schwester, Luft zum Frühstück, Federleicht. Die ersten drei habe ich selbst gelesen, die ersten zwei empfehel ich besonders (Obwohl meine schöne Schwester auch gut ist nur nicht ganz so ausgereift; das erste ist am besten). Wünsch dir ganz, ganz viel Kraft :). War selbst magersüchtig und weiß, wie das ist...

Habe Lust zu lesen und dann plötzlich keine Lust mehr, wieso?

Moin Leute,

seit mehreren Monaten habe ich extrem Lust Bücher zu lesen, sie teilweise hintereinander zu verschlingen. Noch nie in meinem Leben war ich auf einmal scharf drauf Bücher zu lesen, geschweige denn so viele Bücher über unterschiedliche Themen.

Romane, Bücher über Religionen, Religionskritische Bücher, wissenschaftliche Bücher, Survivalbücher, Waffenkunde (Schusswaffen), etc...

Dann Bücher über die Relativitätstheorie, über die Physik, über die Evolutionstheorie, Verschwörungstheorien, Finanzsystem, etc...

Doch wenn ich dann so ein Buch in die Hand nehme, bin ich voll motiviert es durch zu lesen. Und dann verschwindet diese Motivation urplötzlich und ich habe überhaupt kein Bock mehr es zu lesen.

Dann stell ich es auf die Seite und bekomme Lust auf ein neues Buch.

Ohne darin ein Paar Seiten gelesen zu haben, bekomme ich Lust auf ein anderes Buch. xD

Was ist los mit mir?

Und wie kann ich ein Buch durchziehen?

...zur Frage

Wieso keine Motivation zum Lesen?

hey! ich liebe Bücher und Literatur schon seit ich denken kann und liebe es vor allem nach neuen Büchern zu stöbern und welche zu kaufen usw. Aber wenn ich dann ein Buch anfange (was ich mir gekauft habe weil es mich interessiert) lese ich ein bisschen bis ich keine Lust mehr habe (20-50 Seiten) und danach kann ich mich nie dazu motivieren weiterzulesen... Warum auch immer aber ich kriege es nicht auf die Reihe das Buch wieder in die Hand zu nehmen und weiterzulesen obwohl ich es ja interessant finde wenn ich dann wieder lesen würde... Aber das kann doch nicht sein. Mich interessieren die Bücher ja, aber kann es sein dass ich trotzdem noch nicht das zu mir 100% passende Genre gefunden habe? Aber eigentlich bezweifle ich das :o ich würde so gerne noch mehr lesen aber aus dem Grund brauche ich halt ewigkeiten für ein Buch... :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?