Gute Bücher zum lesen in der 8. Klasse

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm, vielleicht etwas von Kirsten Boie oder Gudrun Pausewang? Das sind so Autoren, bei deinen ich mir vorstellen kann, dassn man sie auch gut in der Schule lesen kann. Oder dürfen es auch so "Spaß"-Bücher sein? Wie wärs dann mit "Krabat", das fand ich echt spannend und auch ein bisschen gruselig. Oder "Das Geheimnis des siebten Weges". Das ist ganz gut geschrieben, ein bisschen spannend un ein bisschen geheimnisvoll.

Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers

Das Tal

Bevor ich sterbe

Dark Inside

Lady Punk ,Tote Mädchen lügen nicht

Tintenherz, Harry Potter, Eragon ;)

Nicht Chicago. Nicht hier.

Was möchtest Du wissen?