Gute Brustmuskelübung mit Hanteln

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Ich habe den Eindruck, Du bist noch sehr jung? Ist bei diesen Fragen wichtig. Dein Körper befindet sich vielleicht noch im Aufbau und bekommt durch die starke Belastung die falschen Signale, besonders die Knochen. Vorsichtig und unter Anleitung mit 16, voll Stoff mit 18. Bankdrücken, Butterfly und Liegestützen sind optimal für die Brustmuskeln. 8 - 12 Wiederholungen sind der günstigste Bereich zum Muskelaufbau ( Hypertrophie ) Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehts ins Studio und fängst erstmal an mit Bankdrücken, 3 Wiederholungen Steigernd! NIE!!! Fallend! z.B 1 Satz 20 kg, 2. Satz 50 kg, 3Satz 70 kg!

Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln wieder Steigernd!

Butterfly auf gar keinen Fall an der Maschiene, Maschienen sind was für Pus.sys!

Dips mit Zusatzgewicht oder ohne dir überlassen

Bankdrücken mit Ellenbogen nach außen, den Griff Faustbreit auseinanderhalten (Innerer Brustmuskel)

Und das wichtigste , wenn du Trainierst dann trainier richtig! Sag nich bei dem kleinsten Anflug von Anstrengung "ok das reicht fürs erste" sondern ZERFETZ den MUSKEL!

Dein Körper will nämlich die sche.iße gar nicht haben! Weil Muskeln zu viel Energie verbrennen! Daraus folgt auch noch essen wie ein Hund, wird dir was hintergestellt , dann friss! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pkPayPay
30.10.2012, 11:22

hey danke für die antwort hab ich hät ne frage. Was sind Dips? :D wäre cool wenn dus mir sagen könntest ;)

0

Im Prinzip machst du das gleiche wie beim Bankdrücken. Legst dich mit dem Rücken auf dem Boden und drückst die Hanteln dann hoch. Die Hanteln sollten aber schon etwas Gewicht haben, denn 2kg oder so kann ein bisschen zu wenig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pkPayPay
30.10.2012, 11:24

ja ich mach sowieso mit 9kg Hanteln ;)

0

YO, also um ne Dicke Brust zu bekomm, muss du auf Kraft trenieren, hohe Gewichte, wenig Wiederholungen, mach Bankdrücken, auf so hohem Gewicht, dass du nur 5 Wiederholungen packst, dies wiederholst du 3 mal , mit pausen dazwischen, mach viel Liegestütze, mach Klimmzüge, damit bekommst du auch böse Schultern...,iss viel, viel Proteinreiche Nahrung zu dir nehmen, wenn du nur eine dicke Brust haben willt, die aber aus nicht ganz reinem Muskel besteht, sie aber schnell willst, iss soviel es nur geht, und mach immer Übungen an Geräten, auf Maximalkraft mit wenig Wiederholungen, trink sehr viel Wasser, mach SZ-Curls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pkPayPay
30.10.2012, 11:23

hey danke :) ich wollt aber noch fragen was ist: SZ-Curls? wäre nett wenn du mir antwortest ;D

0

Liegestütze ! (Nur nicht mit Füßen, sondern Knien gestützt).

Dabei Hanteln in beiden Händen hatlten.

Abwechselnd nach jedem stützen abwechselnd eine Hand zur Brust heben und wieder senken.

Ischt ne gute Übung :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockerholic
29.10.2012, 22:46

Allerdings gute Übung, aber drauf muss man erst einmal kommen :D

0

Die Butterfly übung müsste doch funktionieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?