Gute Bolognese Sauce

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist zwar -denke ich- das übliche Bolognese-Rezept, aber so mache ich sie immer, und sie schmeckt faaantastisch:

  1. Hackfleisch anbraten mit einer Zehe Knoblauch und einer Zwiebel, schön kräftig mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Zwei Möhren und ein Stück Sellerie in gaaanz kleine Stücken hacken, dazu geben und kurz mitbraten
  3. Eine kleine Menge Tomatenmark unterrühren, etwas einkochen lassen
  4. Nun entweder eine Dose geschälte Tomaten mit Saft oder 4 - 5 frische Tomaten (Haut vorher abziehen) mit etwas Wasser und zwei Prisen Zucker dazu geben und das ganze ne halbe Stunde bis Stunde köcheln lassen, Oregano (Menge nach Wunsch) zugeben
  5. Zum Schluss ein bis zwei Schuss guten Rotwein dazu, noch mal etwa 10 Min. köcheln lassen
  6. Abschmecken, ggf. nachwürzen, fertig

Ich würde mich bei den Zutaten einigermaßen beschränken - Zwiebeln und Knoblauch sind natürlich dabei, Hackfleisch und Tomaten sowieso. Knollensellerie fein reiben, aber nicht zu viel. Das war's eigentlich schon bis auf Salz, Pfeffer und paar Kräuter. Schön langsam einkochen sollte ne leckere Soße ergeben.

Als Bolognese-Experte kann ich das Rezept von Chefkoch "original sizilianische Bolognese" sehr empfehlen, allerdings stinkt die Küche danach mehrere Tage nach Knoblauch und Wein...;)

Es gibt nur 1 Rezept für echte Bolognese-Sauce, das mit ganz viel Gemüse.... chefkoch.de hat das ganz sicher.

Was möchtest Du wissen?