Gute Bibelstelle zum rappen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei meinen Bibelstudien habe ich gelegentlich auch darauf geachtet, wo evtl. Poesie auftaucht. Eine der ganz wenigen Stellen im NT ist das Hohelied der Liebe (1. Kor. 13). Hier die leicht geänderte Schlachter-Übersetzung, die nach meinem Gefühl noch am besten ginge. Was funxt, musst du selber wissen oder den Text evtl. zurecht biegen. Die ganzen Übersetzungen unterscheiden sich eh voneinander.

Wenn ich mit Menschen und Engelzungen rede,
aber keine Liebe habe,
so bin ich ein tönendes Blech
oder eine klingende Schelle.

Und wenn ich weissagen kann und alle Geheimnisse weiß
und alle Erkenntnis habe,
und wenn ich allen Glauben besitze,
so daß ich Berge versetze,
habe aber keine Liebe,
so bin ich nichts.

Und wenn ich alle meine Habe austeile und meinen Leib hergebe,
damit ich verbrannt werde,
habe aber keine Liebe,
so nützt es mir nichts!

Die Liebe ist langmütig und gütig,
die Liebe beneidet nicht,
sie prahlt nicht,
sie bläht sich nicht auf;

sie ist nicht unanständig,
sie sucht nicht das Ihre,
sie läßt sich nicht erbittern,
sie rechnet das Böse nicht zu;

sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit,
sie freut sich aber der Wahrheit;
sie erträgt alles, sie glaubt alles,
sie hofft alles, sie duldet alles.

Psalmen gehen immer. Wir haben beim Konfirmandenunterricht z.B. Psalm 23 gerappt...

Auge um auge, zahn um zahn! Wir sind legion, wir sind viele, aber das hat anonymous schon übernommen! Hmm sonst fällt mir nichts ein, außer du willst einen christlichen kuschelrap machen xD

Es gab mal einen Rapper, welcher so etwas versucht hat. Toony nennt der sich. Kannst dir ja mal seine Sachen anschauen. Im Grunde wurde er nur beleidigt und heute rappt der glaube ich noch nicht einmal mehr.

Bibelstellen eignen sich nicht zum Rappen. Sie sind nicht darauf ausgelegt, gerappt zu werden und der Inhalt wirkt in der Regel, gerade verbunden mit dieser Musikform, sowieso noch lächerlicher, als es sowieso schon ist.

Ich finde die Bibel nicht lächerlich. Ich glaube an Gott, ich bin Christ. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

0
@comhb3mpqy

Das in Ehren, aber ich glaube entweder ist man für so etwas empfänglich, oder eben nicht. Immer mehr Menschen gehören zur zweiteren Gruppe.

0

Was möchtest Du wissen?