Gute Begründung für eine Bewerbung beim FLUGHAFEN

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist doch nicht schlecht. Schreib eben das mit der Verkehrsdrehscheibe, weil es ein Ort ist, wo viele Menschen verschiedener Nationen zusammekommen und du das interessant findest und weil du es schön findest, jeden Tag die Flieger zu sehen ;)

Das müsste doch reichen. Schließlich solltest du ja auch hauptsächlich darüber schreiben, warum du den BERUF machen möchtest. Warum du dort am Flughafen arbeiten möchtest, werden sie dich höchstwahrscheinlich erst genauer im Vorstellungsgespräch fragen. Als reichen zwei oder drei Gründe erstmal in der Bewerbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum nicht mit der aussage, dass du dich schon als kind für flugzeuge und generell die fliegerei begeistert hast. das wäre eine ähnlich gute metapher, wie das bekannte "benzin im blut" für leute, die unbedingt etwas mit autos machen wollen.

wenn du aber nicht so eine herausragende motivation nennen kannst, dann musst du eben den gehirnschmalz zum schmelzen bringen und dir ein paar bessere argumente einfallen lassen. dafür ist dein vorschlag noch zu lapidar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gekuendigt
16.10.2012, 18:42

Ach Hallo Peter

Ich habe von einem Freund gehört dass das mit der Kindheit nicht gut rüberkommen würde. aber ich glaube dir lieber, weil du auch ne begründung geschrieben hast! Ich werde es dann mal so versuchen. Danke dir!

gruss

adrian

0

Was möchtest Du wissen?