Gute Autobiografie

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na ja, vielleicht gibt es keine 10000 besseren Vorschläge, aber sehr dolle hast Du Dir da nicht herausgesucht. Den guten Vorschlägen möchte ich hinzufügen:Marcel Reich Ranitzki "Mein Leben"; Nelson Mandela "Der lange Weg zur Freiheit"; Edgar Most "Fünfzig Jahre im Auftrag des Kapitals"; Gerhard Schürer "Gewagt und Verloren"; Herbert Graf "Mein Leben". Wenn Du die gelesen hast, kann ich Dir weitere Vorschläge schicken. Wie wäre es mit Peter Scholl Latour "Die Angst des weißen Mannes"? Das ist allerdings eine biographische Beurteilung historischer Verläufe der Gegenwart.

Bushido ist gut zu lesen wenn du auf so einen Typus stehst.

Was möchtest Du wissen?