Gute Auto reifen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn's um maximalen Grip im Alltag wie auf der Rennstrecke geht sind's bei mir die Michelin Pilot Super Sport...

Aber fürs Reifen durchdrehen lassen kannst du eher irgendwelche Billig Reifen aus China nehmen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für welches Fahrzeug mit welcher Leistung und für welche Strecke ?

Willst Du "Rennreifen" nimm Straßenzugelassene Semi-Slicks, da hast Du eine Bodenhaftung auf trockener Straße fast wie auf Schienen, aber sehr hohen Verschleiß.

Willst Du Reifen nur weil Du gerne beim Anfahren "quitschen" lässt, was absolut albern ist und darauf schließt das Du nicht Anfahren kannst, dann kauf dir billigen China Reifen, die reichen für diese Anforderungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sportlicher Reifen ist kein haltbarer Reifen. Sportlich sind Semi-Slicks, die haben auf Temperatur und trockener Strasse irren Grip aber auch viel Verschleiss. Ein günstiger mit etwas härterer Mischung und guter Regenperfomance wäre der Federal 595RS-R.
Ein wirklich guter UHP Reifen für wenig Geld ist der Esa Spirit 5.
Mit den beiden oben genannten ist es auch kein Problem jede Saison einen neuen Satz zu fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Rennreifen" sollen nicht "mehr aushalten", sondern mehr Haftung bringen.

Reifen, die quietschen, drehen durch und übertragen keine Leistung => kostet alles Zeit und macht einen langsamer.

Vielleicht erst mal mehr Fahrphysik lernen, bevor du "viel Gas gibst". Also falls es dir ernsthaft um Sport geht und nicht um Selbstdarstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernste Antworten setzen ernste Fragen voraus. 

Es gibt keine speziellen "Renn-Reifen" mit Straßenzulassung. Im Übrigen wären diese Rennreifen besonders schnell durch, da hier in der Regel deutlich weichere Gummimischungen verwendet werden, um mehr Grip aufzubauen. 

Wenn du auf Verschleiss fährst, wäre es wohl das Beste, wenn du möglichst billige Reifen aufziehst. Ein Reifen, der 20% schneller verschleisst, aber nur die Hälfte kostet, ist unterm Strich besser, als das Premium-Produkt. 

Und um es auf den Punkt zu bringen, hast du mit diesem Fahrstil auf öffentlichen Straßen nichts zu suchen. Im öffentlichen Straßenverkehr hast du dich devensiv zu verhalten und die Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten. Siehst du dich dazu ausserstande, bist du charakterlich nicht geeignet, ein KFZ zu führen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saopaulo 24.04.2016, 12:55

Danke für deine Antwort . Aber bitte mach es kurz und schmerzlos :-) welche reifen kannst du jetzt empfehlen die gut sind ?????

0
Antitroll1234 24.04.2016, 12:56

Es gibt keine speziellen "Renn-Reifen" mit Straßenzulassung

Es gibt schon straßenzugelassene Rennreifen:

http://www.renn-reifen.de/infos/toyo-r888.html?option=com_jshopping&controller=search&task=result&Itemid=122&category_id=-1&manufacturer_id=0&price_from=&price_to=&date_from=&date_to=&search=225%2F45+R17&value1=225&value2=45&value3=17

nur ob diese die Erwartungen des Fragestellers erfüllen ? :D

0
Interesierter 24.04.2016, 13:08
@Antitroll1234

Nicht alles, wo "Rennreifen" draufsteht, sind auch wirklich Rennreifen drin. 

Das sind alles sog. Semi-Slicks, also eine Art Zwischenlösung aber keine Rennreifen. 

Aber du hast vollkommen Recht. Diese Reifen sind aufgrund ihrer geringeren Profiltiefe und ihrerer weichen Mischungen viel schneller durch, als ein normaler Straßenreifen. 

1
Antitroll1234 24.04.2016, 13:11
@Interesierter

...dies sind halt spezielle straßenzugelassene (Renn-)reifen ;-)

Für die Rennstrecke konzipiert für schnelle Rundenzeiten aber eben auch mit Straßenzulassung, klar ein Zwischending, aber mit Straßenzulassung.

Für den Alltagsgebrauch sind diese so gut wie nicht zu gebrauchen wegen dem hohen Verschleiß und bei starken Regen würde ich damit nicht fahren wollen.

0

Michelin stellt reifen mit relativ geringem verschleis her. Kosten dementsprechend auch etwas mehr. Erwarte jedoch keine Wunder. Der Verschleis ist gegenüber der Konkurrenz nur um max. 20% geringer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saopaulo 24.04.2016, 12:29

Also halten die viel aus ?? Sind das spezielle Renn reifen ??

0
Rizi93 24.04.2016, 12:31
@saopaulo

Die Reifen haben eine bessere Kautschukmischung und einen Moderneren Profilaufbau, was zu verringertem Verschleis bei gleicher Haftung führt. Spezialreifen sind es nicht. Fals Reifen suchst, die bei schäden notlaufeigenschaften besitzen, solltest du Runflatreifen der Marke Michelin nehmen. Der verarbeiteten Stahlgürtel im Gewebe ist deutlich dicker. Dementsprechend sind sie Stoßunempfindlicher und können bei einer Panne bis zur werkstatt auch mit weniger luftdruck auskommen.

1
RefaUlm 24.04.2016, 12:56
@saopaulo

Wofür brauchst du bitte Rennreifen?

Was fährst du überhaupt für ein Auto?!

0
saopaulo 24.04.2016, 12:56

Also Michelin reifen sagst du also ? Die haben ein viel dickeren Profil oder wie und halten viel aus ???

0
Rizi93 24.04.2016, 13:01
@saopaulo

Die reifen haben kein dickeres profil sondern eine bessere Profilform und verschleisärmere Kautschukmischung.

1

Reifen mit dem du die Reifen schön zum drehen bringen kannst? Günstige Reifen! Kauf die billigsten, die haben unter sowelche Bedingungen kaum grip und drehen durch, sieht so aus als hätte dein Auto mehr Power 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite bei Continental. Und es gibt keinen rennreifen, der gut klebt und lange hält.
Teure Reifen kleben, halten aber nicht lange und umgekehrt. Kann man aber trotzdem nicht grundsätzlich so sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du kein Formel 1 Fahrzeug hast, siehts Mager aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal über Google . Reifen Test ADAC und Focus mit Angabe deine Reifen große

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?