Gute Ausreden für eine schlechte Note?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst ihnen sagen, dass es dir an diesem Tag schon nicht sehr gut ging und als ihr die Arbeit geschrieben habt, ging es dir noch schlechter und du hattest Kopfschmerzen, aber du wolltest unbedingt diese Arbeit hinter dich bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Ausrede ist und bleibt immer noch: Ich war zu faul zum Lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Generation99 28.12.2015, 17:19

Ist so. Dann fühlen sich die Eltern bestätigt und diskutieren nicht ständig 

0
Sc0tt1 28.12.2015, 18:44

XD

0

1. Der ist eh ganz schlecht ausgefallen
2. Überraschungstest
3. nächstes mal wird besser :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so mach ich es, ich sag immer es ist ein punkt an einer + vorbei der lehrer hat mir gesagt es ist nicht so schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Test spiegelt meine tatsächlichen Fähigkeiten nicht wieder!

Der Lehrer war hinterhältig: Der hat nur das gefragt, was ich nicht wußte!

Das ist typisch bei dem Lehrer: Er kann den Stoff einfach nicht vermitteln.

....wenn alles nix nützt, dann frag nach den Zeugnissen deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich haballes von meinem Nebensitzer abgeschrieben. Der ist schuld nicht ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sc0tt1 28.12.2015, 18:44

Banknachbar* ;D

0

Was möchtest Du wissen?