Gute Ausrede an Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und die Möglichkeit, deinen Arbeitgeber zu fragen, ob du morgen mal später kommen darfst, weil du wichtige Behördengänge zu erledigen hast, ist dir noch nicht eingefallen?  AGs sind keine Monster! Und: mit Ehrlichkeit erreichst du weitaus  mehr als mit einer Lüge! 

"Mit einer Lüge  kommst du um die ganze Welt, nur nicht mehr zurück. "

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Ausrede und du brauchst nicht zu lügen. Erstens kannst du die Unterlagen per Post senden und zweitens bräuchtest du keinen ganzen Tag, um die Unterlagen persönlich abzugeben. Dann kommst du halt etwas später zu deinem Arbeitsplatz. Sage deinem Chef die Wahrheit. Für notwendige Behördengänge wird er dir sicherlich ein oder zwei Stunden freigeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn du mal mit dein Chef klar text redest und ihm sagt das du da was beim Arbeitsamt abgeben musst und du mal 1 tag frei bräuchtest da wird der Chef bestimmt nicht nein sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kunibertwahllos
25.07.2016, 07:05

ja einen Tag Urlaub kann man schon opfern

0
Kommentar von FLUPSCHI
25.07.2016, 07:06

Ja du musst ihm erklären es ist wichtig es geht um Geld das du brauchst

0

Üblicherweise nimmt man sich für Behördengänge Urlaub....eine Krankheit ist das ja nunmal nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragdoc
25.07.2016, 07:02

Das Problem ist nur, dass ich so kurzfristig keinen Urlaub mehr nehmen kann..

0

Warum eine Ausrede oder gar krank feiern,  wenn es doch so einfach ist die Wahrheit zu sagen? Wo ist das Problem, Deinem Chef zu sagen, dass  Du zur ARGE musst? Dafür muss Dir Dein Chef ne Freistellung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaVer79
25.07.2016, 07:09

Hast du eine Rechtsgrundlage dafür? Wenn, dann handelt es sich aber um eine unbezahlte Freistellung

0
Kommentar von SaVer79
25.07.2016, 07:13

Und die Rechtsgrundlage?

0

Und was ist mit der Option einfach um einen halben freien Tag zu bitten für Behördentermine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?