Gute Ausbildung was meint ihr?

12 Antworten

wenn man nur diese umstände betrachtet, hört sich das ziemlich gut an.

aber es gibt auch viele faktoren, die eine ausbildung gut / schlecht machen, die man hier gar nicht erkennen kann. wichtig ist vor allem, dass du spaß an der arbeit hast und nette kollegen und einen guten chef hast. wenn das der fall ist, hast du echt nen super platz abgeräumt!

 im ersten Jahr fast 1000€ brutto,

Da freut sich das Finanzamt, denn Du musst dann Lohnsteuern bezahlen. Also bekommst Du so einiges abgezogen. Viel bekommen, bedeutet nicht gleich viel heraus bekommen und ausgeben. 

Abhängig von der Höhe deines vertraglich festgelegten Bruttogehalts und von deiner Lohnsteuerklasse (diese ist auf deiner Lohnsteuerkarte angegeben) wird neben deinen einkommensabhängigen Sozialbeiträgen ggf. auch Lohnsteuer fällig.

Die Berechnung ist je nach Bundesland unterschiedlich, allerdings kommst du bei Lohnsteuerklasse I (d. h. ledig, keine Kinder) und ab rund 850 Euro monatlichem Bruttoverdienst wahrscheinlich nicht um einen Lohnsteuerabzug herum.

In diesem Fall reduziert sich deine Bruttovergütung also um Sozialabgaben, Lohnsteuer und ggf. auch um die Kirchensteuer auf dein eigentliches Netto und dein Arbeitgeber führt alle Abgaben eigenverantwortlich ans Finanzamt ab.

http://www.ausbildung.info/verguetung-ausbildung

ich muss mehr arbeiten und bekomme viel viel weniger und habe viel weniger Urlaub, fühle dich glücklich. Aber ob es eine gute Ausbildung ist sagt das Gehalt nicht unbedingt. Aber die Leistungen sind schon mal nicht schlecht.

11

Was machst du? Auch Ausbildung, wenn ja was für eine?:)

0
27
@tygafanhiphop

Als Mediengestalter, eigentlich ist das Gehalt auch mehr bzw der Tarif deutlich höher aber meinem Chef interessiert sich nicht dafür. Und ich arbeite momentan ehr im druck und nicht in de Gestaltung...

0
11

Ist dein Unternehmen groß oder eher kleiner?:) Macht dir aber Mediengestalter spass?

0
27
@tygafanhiphop

er ist eher klein.  Grundsätzlich ja wenn ich auch mehr gestalten könnte und mit ordentlichen PCs arbeiten würde mit ordentlicher Software. momentan ist eher so 90% Drucker bedienen

0

Hat man in einer Ausbildung weniger Urlaub?

Bekommt man in einer Ausbildung weniger Tage Urlaub weil man ja jünger ist?

...zur Frage

Habe schon mal eine Ausbildung abgebrochen?

Und befinde mich wieder in einer neuen Ausbildung die mir nicht zusagt, hab sie Mehr oder weniger aus der Not heraus gemacht.

Nach ner anderen. Ausbildung zu suchen und dann zu kündigen bis ich ne andere hab ist blöd?

...zur Frage

Weniger Urlaub nach Ausbildung?

Meine Ausbildung zum Industriekaufmann endet zum 01. Juli 2015. Ich bin bei einer Firma, die Werbeanlagen herstellt. Während der Ausbildung hatte ich 25 Tage (200 Stunden) jährlichen Urlaub. Im Übernahmevertrag stehen nun 23,8 Tage (190 Stunden) Jahresurlaub. Darf der Betrieb dies einfach so machen, dass man den Gesellen, einen kürzeren Urlaub bietet, als während der Ausbildung?

...zur Frage

sind 1700 Brutto heutzutage viel?

Ich verdiene in meinem vllt neuen Job ca 1700 Euro Brutto. Nun, kann man damit heutzutage gut über die Runden kommen?? Ich bin single und lebe aufm Land.

LG

...zur Frage

Medientechnologe Druck Beruf mit ZUkunft?

hallo leute, fange im september ne ausbildung zum medientechnologe druck an.

meine frage ist das ein beruf mit zukunft meint ihr ich könnte die nächsten 30 jahre noch in dem beruf arbeiten ( 30 jahre nur ein beispiel)

und meint ihr nach der ausbildung kann man gut verdienen (ZAhlen wären gut)

hab mit jemanden in der firma geredet der vor kurzem seine ausbildung beendet hatte der verdient 1400 netto im monat ich hab kein vergleich zu anderen firmen, mein chef würde mich nach bestandener ausbildung übernhemen 1200-1400 wären vollkommen in ordung für mich als einstiegsgehalt nur weiss ich nicht wie es wo andewrs aussieht. ich nach auch meine ausbildung in einer privaten firma meint ihr da wäre noch mehr drin

ich hoiffe ihr könnt mir weiterhelfen

...zur Frage

Lokführer Gehalt (nach Ausbildung)?

Wieviel verdiene ich unmittelbar nach der Ausbildung (Brutto)?

ist das ein guter/angesehener Beruf? Oder eher weniger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?