Gute aufnahmen im Dunkeln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einer guten Bildqualität in dünkleren Lichtsituationen spielen mehrere Einflüsse mit.

ISO-Performance
Je höher der ISO (also je "lichtsensibler" der Sensor reagiert), desto mehr Bildrauschen. Mit deiner 700d hast du kein schlechtes ISO-Verhalten, allerdings auch nicht das beste, da es sich nicht um einen Vollformat-Sensor handelt.
--> Schraube den ISO also ungefähr auf 1600 oder 3200. Das könnte in etwa noch verträglich sein.

Blende
Je offener die Blende, desto mehr Licht kann auf den Sensor fallen. Öffne die Blende also so weit wie möglich (das heisst, stelle die Blende auf den tiefsten F-Wert wie möglich).
Die verschiedenen Objektive haben unterschiedlich grosse Maximalblenden. Eine günstige Variante wäre eventuell das 50mm 1.8 Objektiv von Canon (ca. 100 Euro) Damit kannst du zwar nicht zoomen, dafür wird aber eine sehr weit geöffnete Blende möglich.
--> Blenden (F-Wert) so tief wie möglich einstellen.

Verschlusszeit
Je länger die Verschlusszeit, desto mehr Licht kann eingefangen werden. Wenn du allerdings filmst, sollte die Verschlusszeit nich länger als 1/25-Sekunde eingestellt werden, das man mindestens eine Framrate von 25 Bildern pro Sekunde für ein Flüssiges Bild benötigt.
--> Stelle die Verschlusszeit auf ungefähr zwischen 1/25 und 1/100 ein.

Eine andere und eventuell viel leichtere Möglichkeit ist es, einfach alles in normalem Licht zu filmen und es dann einfach im Nachhinein mit einem Programm (z.B. Adobe Premiere) abzudunkeln. Dann hast du das Problem nicht, dass du im Dunkeln filmen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz im dunkeln ist das nicht möglich. Ich würde ein Licht einbauen, welches auf den Spot den du Filmen willst scheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

im Dunkeln kann man nicht filmen.

Kein Licht = kein Bild.

Also musst du herausfinden, bei welcher Lichtstärke (Beleuchtung) deine Kamera gerade noch gute Aufnahmen macht.

Also, üben, üben und noch mehr üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen Kameras kann man glaube ich den Blitz an lassen, während man filmt. Dann sieht man wenigstens das wichtigste und der Rest/ die Umgebung bleibt dunkel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nur ab und zu einen Jumpscare einbauen. Das machen die großen Budgettitel auch.

Mit freundlichen Grüßen

Dein Kermit

#Bushdid9/11 #votetrump

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von h3lpfulxkermit
03.08.2016, 14:41

jk ist nur ein Sinnloser Kommentar um dich von dem Axtmörder hinter dir abzulenken. bye

0
Kommentar von randomuser20
03.08.2016, 14:56

#voteclinton

1

Was möchtest Du wissen?