Gute Argumente gesucht, sollen Hotpants und Joggingshosen an Schulen verboten werden?

4 Antworten

Die Freiheit des einen endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt: MitschülerInnen können durch den Anblick dieser Kleidungstücke belästigt werden, daher sollte für ein positives, gelingendes Miteinander darauf verzichtet werden.

Vergleich Schule mit Arbeit (Kundenkontakt): angemessene Kleidund zeugt von Professionalität und Seriösität.

Diese Kleidungsstücke besitzen zu viel Botschaft (sexuell anregend/absolutes Desinteresse) und haben daher in einer Bildungseinrichtung nichts zu suchen, in der Freizeit sind solch private Botschaften durch die Kleidung in Ordnung.

Ein adrettes Äußeres vermittelt Höflichkeit und Wertschätzung gegenüber MitschülerInnen und Lehrkräfte.

Danke, gutes Beispiel, mit der Arbeit!

Ist das folgende Argument auch gut?

"Die Mütze hat sich ebenfalls durchgesetzt, sie wird für Respekt und Höflichkeit abgenommen, also wieso auch nicht mit den Hotpants/ der Jogginghosen" Vielleicht noch bisschen ausschmücken etc... meine nur im groben und ganzen!

0

Ich wüsste nicht, dass es generell an Schulen verboten wäre Hotpants oder Jogginghosen anzuziehen. Soweit ich weiß gibt es lediglich einige wenige Schulen, die Hotpants verbieten.

Das Hauptargument ist meiner Meinung nach, dass Mädchen durch das Tragen von Hotpants bewusst provozieren wollen. Sie wollen, dass ihnen die Jungs auf den Hintern glotzen - sie wollen mit ihrem tollen Hintern protzen. Das vor Jungs, die gerade in der Pubertät sind. Die Jungs können sich nicht mehr konzentrieren, wenn vor ihnen ein halbnackter Mädchenhintern hockt. Man kann sich auch luftig kleiden, ohne, dass der halbe Hintern raus hängt. Das Argument kommt ja von den Mädels "Bei 36°C im Schatten muss ich so etwas anziehen, weil ich mich sonst zu Tode schwitze". Da frage ich mich aber, warum die ganzen Jungs mit knielangen Hosen zur Schule kommen, anstatt ebenfalls Hotpants zu tragen. Die müssten doch dann eingehen vor Hitze. Die letztendliche Logik wäre dann, dass eigentlich jeder nackt zur Schule gehen sollen dürfte.

Ok! Danke auf jeden Fall, hast mir weiter geholfen, ich hol mir jetzt erst einmal ein Blatt und notiere alles, sonst werd ich mit Pro und Contro Argument noch mehr verwirrt :)





Ist das folgende Argument auch gut?

"Die Mütze hat sich ebenfalls durchgesetzt, sie wird für Respekt und Höflichkeit abgenommen, also wieso auch nicht mit den Hotpants/ der Jogginghosen" Vielleicht noch bisschen ausschmücken etc... meine nur im groben und ganzen!


0

Hotpants aus Respekt und Höflichkeit ausziehen. Finde ich gut. 👍

0

Das staerkste pro Argument waere wohl das im Grundgesetz verankerte Recht auf freie Entfaltung der Persoenlichkeit.

So duerfen beispielsweise auch Muslima Kopftuecher tragen (Die freie Ausuebung der Religion steht auch im GG)

LG

Danke, gutes Argument!

0

Was möchtest Du wissen?