Gute Argumente für meinen Dad um besseres Internet zu holen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Relativ gesehen, ist eine Download-Geschwindigkeit von 1,6mb/s natuerlich alles andere als wenig bzw. langsam.

Falls es dir aber trotzdem nicht ausreicht, solltest du versuchen, deinen Vater zu ueberzeugen, indem du ihm die offensichtlichen Vorteile aufzeigst, die ein solcher Kauf mit sich bringe (eine insgesamt schnellere Internetverbindung fuer euch beide bedeutet auch geringere Ladezeiten fuer ihn, falls er sich mal im Internet aufhaelt, etc.)

Hier wäre auch noch zu überlegen, zu welchem Zweck der Fragesteller denn unbedingt mehr Bandbreite braucht.

0
@716167

Ich habe mal stark angenommen, dass der Fragesteller jene zum Spielen von Video-Spielen und dem damit einhergehenden Herunterladen grosser Spieldateien, oder zum Herunterladen von anderen Grossdateien wie Filme oder Videos benoetigt.

Mit einer solchen Information wird er seinen Vater aber weniger ueberzeugen koennen, da ihm Unterhaltungszwecke wohl eher gleichgueltig sind.

Aber klar, hast du Recht, kann grundlegend auch zu einem guten Argument beitragen.

0

Dein Dad hat voll und ganz recht, es reicht vollkommen aus.

Es gibt genügend Regionen in Deutschland bei denen es immer noch DSL light mit 384 kbit gibt und selbst die leben damit.

Warum sollte er also mehr Geld daür zahlen?

Such dir nen Nebenjob und zahl den Aufpreis, dann macht er es bestimmt.

das ist ja das Problem das er den Deal nicht eingehen will obwohl ich sogar 20€ draufhauem würde im monat

0

Es reicht vollkommen aus. Das ist schätze ich ne 16k Leitung und das ist der Durchschnitt in Deutschland! Bei einer 100k leitung kommt meistens nur die Hälfte an...

Das beste Argument ist doch, dass du den Aufpreis drauflegst und dann sagst, dass du ihn damit nicht mehr "nervst" ;)

Ansonsten kannst du ihm auch in Form eines Downloads zeigen, wie langsam es im Moment ist und wie schnell es etwa danach gehen würde. 1,6 MB/s im Download sind aber tatsächlich nicht wirklich viel.

1,6 mb/s waren vor 10 Jahren OK. Inzwischen sind die Webseiten so aufwendig gestaltet, dass die Ladezeiten sehr lang werden (demonstriere ihm das). Wenn du eine höhere Datenrate hättest, müsstest du nicht so lange vor dem Rechner hocken - z.B. bei Recherchen für die Schule.

Das Argument zieht natürlich nur, wenn es auch stimmt und du die höhere Rate nicht nur brauchst, um mit besserer Qualität zu zocken.

das ist heute auch noch mehr als OK! durchschnittlich ist eine website so 2 MB groß also brauch man etwas mehr als eine Sekunde zum laden. außerdem kann ein schlechter oder ausgelasteter PC die Zeit auch verlängern, unabhängig von der Internet Geschwindigkeit.

0

Ein gutes Argument wäre, lass mal überlegen,  ja wenn du den Aufpreis monatlich bezahlst.

will ich ja sagar doppelt so viel aber er akzeptiert nicht

0

Er zahlt, er bestimmt.

Ja wenn du zocken willst, sag einfach das der Ping zu hoch ist und spiele ewig dauern, zum runterladen usw.

Der Ping hat nicht das geringste mit der Bandbreite zu tun.

0

Um einen Menschen zu überzeugen muss er davon profitieren. Sag ihm deine Noten werden besser und er mehr Ruhe von dir hat

Was möchtest Du wissen?