Gute argumente für erwerb von Musik? (warum sollte man für musik zahlen)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei meinen Künstlern ist es so: Ich möchte sie unterstützen, weil sie mir mit ihrer Musik ein gut beschaffen, welches ich ohne sie nicht bekommen würde. Ich meine, wenn ein Künstler eben nicht weitermacht gibt es keine neuen Alben mehr und einen echten Fan sollte sowas stören.

Schon allein, wer das nicht als Grund sieht, ist KEIN echter Fan. Ich mag meine Musiker und da sie nicht so Mainstream sind, bin ich auch in facebook mit ihnen befreundet. Und auch wenn wir nicht wirklich miteinander schreiben (auch wenn das möglich wäre), bekomme ich eben auch private Neuigkeiten mit, die mir die Musiker als Menschen wie du und ich aufzeigen und nicht als überbezahlte Promis. Ich halte es für das richtige, die Musik zu kaufen und auch wenn ich schon illegal runtergeladen hab (die Summe der Lieder beläuft sich auf zigtausend), möchte ich trotzdem kein Parasit sein, der sie nur ausnutzt. Ich habe auch vor, Alben die ich schon illegal runtergeladen habe, irgendwann zu kaufen (zumindest manche). Es ist das richtige und ich finde, die haben mein Geld verdient.

Aber gut, bei Mainstream-Musikern wie dem Bieber oder Bruno Mars kann ich es verstehen. Die verdienen genug und sind für die Leistung, die sie bringen, wirklich überbezahlt. Ein paar kurze Samples zusammenkloppen, wie es jeder mal kurz im FL Studio kann, wenn er sich etwas einarbeitet, ist eher von Fast-Food-Qualität (naja, die machen das ja nichtmal und schreiben auch die Texte nicht selbst). Popmusik kann ich heute nicht mehr hören. Sie macht keinen Spaß mehr, obwohl ich schon glaube, dass auch die überbezahlten Mainstream-Musiker mit Leidenschaft dabei sind. Aber meine Musik wird von großen Orchestern rund um die Welt erstellt und die kosten eben was...

vllt. weil er dafür gearbeitet hat, zeit investiert hat. wenn man was arbeitet will man natürlich auch was davon versienen. oder sollte man jetzt... ehm z.b. einen klempner nicht für seine arbeit bezahlen? okay... schlechtes beispiel :) aber wenn es gute musik ist und man auch was dafür gearbeitet hat sollte man ja was dafür verdienen oder nicht?

Warum sollte man Musik legal erwerben? Weil Musik machen Arbeit ist und die Artisten auch Familie haben die sie ernähren müssen. Da könntest du ja gleich fragen: "Warum sollte man für den Bau seiner Luxus-Villa zahlen?" Arbeit ist Arbeit und sowohl die Luxus-Villa (als Immobilie) als auch die Musik (in Form von CD oder eben Download) benötigen Zeit, Nerven, Geld, usw.

Die Frage, die man sich eher stellen sollte, ist: "Warum sollte man illegale Musikdownloads, als Diebstahl, akzeptieren?"

Weil der Musiker es verdient. Ansonsten einfacher download in guter qualität.

weil man den künstler unterstützen will

er hat sich die 10% der einnahmen ja auch wohl verdient, es läuft ja sowieso schon schlecht in deutschland musiktechnisch..

wenige arbeit für die polizei

Was möchtest Du wissen?