Gute Altanative zu Corel Draw?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Affinity Designer evtl. Kostet 55€ (Kauf, kein Abo) und ist eine gute Alternative zum Adobe Publisher. Weiß jetzt nur nicht inwieweit Corel Draw dem Adobe entspricht.

Corel Draw ist genau wie Affinity Designer ein Vektorgrafikprogramm- und seit Corel auch nur noch Abo für die Pro Version bietet bin ich umgestiegen. Ich muss sagen das dieses Programm großartig ist , die Grundfunktionen sind ähnlich, aber man muss sich bei der Oberfläche erst mal einarbeiten.

Es ist etwas weniger Umfangreich als Corel Draw Pro aber besser als Corel Home wo fast 70% der Funktionen zur Pro fehlen. ( Corel x7 war der Unterschied kaum zu bemerken aber die neue ist Mist)

Affinity Designer gibt es auch sehr günstig für iPad und die ist unschlagbar gut.

1
@sugercat2005

Ich arbeite hauptsächlich mit Affinity Publisher (InDesign) und Affinity Photo (Photoshop) und bin mehr als begeistert. Kann immer noch nicht glauben, dass man solch starke Programme für nur je 55 € bekommt. Ich hätte auch locker das Doppelte dafür bezahlt und selbst das wäre noch günstig und jeden Cent wert (Habe es sogar noch günstiger bekommen (Einführungspreis beim Publisher (-30%) und BlackFriday oder so bei den beiden anderen (ebenfalls -30%)). Noch keine Sekunde bereut, die Programme gekauft zu haben. Insbesondere Publisher, eine wirkliche Konkurrenz zu Adobe (zumindest für den privaten Bereich). Für mich gibt es keinen einzigen Grund bei Adobe zu bleiben. Für kommerzielle Zwecke mag sich das Abo auszahlen (immer die aktuellsete Version, ...), aber für private Anwender einfach nur unverschämt teuer. Und vor allem der Abozwang. Ich habe nach der InDesign CS4-Version gewechselt, weil diese auf den neueren OS X Betriebssystem nicht mehr laufen und man kein Update mehr kaufen kann. Ich habe mich auch sehr schnell eingearbeitet, da die Oberfläche, Funktionen und Handhabung sehr ähnlich aufgebaut ist. Ausserdem gibt es jede Menge guter Tutorials auf youtube.

Für den Preis gibt es nichts besseres.

1
@Topses

Danke. Ich habe mir jetzt auch mal Affinity Foto und Designer heruntergeladen und sofort gekauft, da man hier alle Funkzionen von Corel Draw bekommt und noch viel mehr. Laufen eigentlich Bildbearbeiter auf Apple Geräten besser? Mich stört bei Apple halt das Betriebsystem, da man da fast nichts machen kann.

0
@Justin1747

Na ja , Apple beschränkt seine Nutzer schon sehr , aber so langsam wird es besser, hab das IPad für meinen Job. Die Auswahl an Apps ist besser als bei Android und die Stifterkennung ist unvergleichlich.Aber das ändert sich so langsam, Samsung hat mit dem Galaxy Tab S6 sehr gut aufgeholt. Und die Appauswahl wird besser weil da wohl Microsoft auch wieder einsteigen will. Wenn es was vergleichbares gibt würde ich wieder auf Android umsteigen - weniger geschlossen als IPad und WhatsApp geht auf dem iPad nur zusammen mit Handy auf Android ist es eine eigene Anwendung.

0
@Justin1747

OS X läuft bei mir wunderbar da will ich gar nichts dran machen können. Und das wenige, was ich machen will, kann ich auch. Hab keinen Vergleich, mach ich alles mit dem iMac. Der Windows Laptop meiner Frau ist für unterwegs, fürs Internet und über HDMI YouTube und Co auf dem Fernseher zu schauen. Der ander Laptop ist ausschließlich für die Buchhaltung für einen kleinen Förderverein.

Ich mag dafür Windows nicht. Komm mit Mac Os X besser klar, das läuft und läuft und läuft....

0
@sugercat2005

Aber schön, dass es dir gefällt, glaube nicht, dass du es bereuen wirst 😁👍

0

Wenn man sich nicht die aktuellste Version holt sondern eine die 1-2 Jahre alt ist zahlt man doch eh nur zw. 60-120€?!

Woher ich das weiß:Beruf – Informatik-Studium+arbeite seit vielen Jahren in der IT

Und wo wird das so günstig angeboten? Habe da noch nichts gefunden.

0
@TheFamousSpy

Ja die Special Edition ist auch schrott. Das ist im Prinzip ein Zusammenschluss mehrerer Home and Student Versionen.

0
@Justin1747

Schade, dass die es nicht mehr so handhaben.

Schon mal geschaut ob jemand seine alte lizenz verkauft? Das wäre auch eine gute Option

0

Was möchtest Du wissen?