Gute Alkoholische Getränke (nicht hochprozentig)?

6 Antworten

"Graf Artus". Das ist ein Beerenperlwein und für mich Persönlich einer der Besten (nicht zu bitter, aber auch nicht zu süss).

Füher habe ich "Asti" gerne getrunken, damals war dieser Sekt bekannt als Sekt für Jugendliche weil er sehr süß ist und demnach von der Jugend damals gerne getrunken wurde.

Sambalita wenn man es sehr süß und fruchtig mag und wenn man gerne einen süßen Rotwein trinkt, dann der aus der Region Moldau aus dem Aldi für 1,79€. Letzterer klingt zwar sehr billig, schmeckt aber super.

Was bedeutet "gut"? Lecker? "Stilvoll"? Nicht ekelig, sowie hochprozentiger Alkohol?
Schau dich mal bei den Weinen um. Aber du willst ja keine Überbegriffe hören. Hugo hat wenig Prozente und schmeckt ganz gut. Oder "Fic ken" (Tut mir leid Schimpfwortfilter, aber das Getränk heißt so). Berliner Luft kann ich auch empfehlen, das hat zwar 18% Alkoholanteil, schmeckt aber so stark nach Pfefferminz dass es relativ gut runter geht.

Was möchtest Du wissen?