Gute Airsoft Sniper ab 1 Joule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.
Um dieses Geld bekommt man kein gutes Airsoft-SSG.
Warum?

Damit ein SSG am Feld mit den S-AEGs mithalten kann, muss man den Nachteil des Einzellschusses mit höherer Reichweite und Präzision ausgleichen. Dafür muss das SSG mit viel Zeit und auch Geld getunt werden, weil ein SSG "out of the box" nicht besser schießt als eine halbwegs gute S-AEG.
Preislich fängt so etwas bei mind. 650€ an (Waffe+Tuning).

SSGs um 200€, wo Scope und Zweibein schon dabei sind, sind meistens von Well. Diese eignen sich nicht einmal wirklich als Tuninggrundlage, weil so gut wie alle Teile ausgetauscht werden müssten.
Lässt du die ungetunt, wirst du nach dem 1. Airsoftspiel frustriert das Handtuch werfen, weil dich die S-AEGs vom Feld fegen werden. Somit wären die 200€ Geldverschwendung.
Besser du nimmst dir eine S-AEG, damit wirst du beim Spielen mehr Freude haben.
(SSG = Scharfschützengewehr)

Lg leNeibs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
13.11.2015, 17:44

Die VSR 10 von Marui, die xdanix erwähnt hat, wäre zB eine gute Tuninggrundlage.

0
Kommentar von leNeibs
13.11.2015, 17:51

Die VSR + neues Zylinderkit (Zylinder, Feder, Spring Guide, Piston) + Präzisionslauf (6,01mm) + neues Hop Up Gummi und du hast schonmal einen anständigen Anfang in die Airsoft Sniper Welt ;-)

0

Ich würde zur VSR-10 von Marui raten, kostet halt etwas mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?