Gibt es gute Abitrainer für Mathe 11. Klasse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey,

an Mathebüchern für das Abi habe ich zu Hause:

  • Duden Basiswissen Schule Abitur
  • Cornelsen Mathematik AnaIysis / Lineare algebra + Stochastik Berlin

Stark ist auch sehr zu empfehlen, den habe ich für Geografie! Du könntest auch alte Abiaufgaben durcharbeiten.

Außerdem kann ich dir bei YouTube DorFuchs und TheSimpleMaths sehr aus Herz legen - v.a. TSM erklären "für Dummies" und auch mit Humor, sodass es soar Spaß macht, die Videos zu gucken!

Im Anhang findest du mal eine Beispielaufgabe. Du wirst die zwar noch nicht lösen kennen, dennoch will ich dir mal nen Eindruck vermitteln. Das ist aus dem Jahr 2014 (Mathe GK, Berlin). 

Wenn du Fragen zu Mathe oder zum Abi haben solltest, kannst du dich gern an mich wenden, ich bin im Mathe LK :)

Ich wünsche dir viel Erfolg ;)

LG ShD

 - (Mathe, Abitur)

Super danke dir ! Die werde ich mir sofort anschaffen :)

1

Es gibt das Buch "Erfolg im Matheabi" damit kannst du sehr gut lernen oder eben mit dem Standard Stark Heftchen.

Wenn du große Probleme hast, solltest du auch mal über einen Nachhilfelehrer nachdenken. Online gibt es die Seite Sofatutor, auf der es viele hilfreiche Videos gibt, die mich auch geholfen haben.

Mit diesen Tipps sollten 8 Punkt mindestens drinne sein!

Viel Erfolg!

Ok danke für die Tipps! :)

1
@AndiDosx

Gerne doch. Ich hatte auch so meine Probleme mit meinen Lehren in Mathe.

Ich bin dann in der 11. in Nachhilfe und kurz vor dem Abi in einen Mathe-Intensivkurs, bei dem ich 5 Tage den gesamten Abiturstoff durchgerackert habe. Anschließend habe ich mit dem Stark Buch die Abioturaufgaben der letzten Jahre gerechnet und das ABI geschrieben. 11 Punkte waren das Resultat, mit dem ich sehr zufrieden war.

Ein paar Tipps kann ich dir aber noch geben. Wenn du in Mathe schwächen hast, dann solltest du dich vorallem auf den Pflichtteil im ABI konzentrieren, da diese immer ganz simple und jedensmal gleich aufgebaut ist.

Aufgabe1: Ableiten

Aufgabe2: Aufleiten

etc.

Bei diesen Aufgaben musst du Punkten und hier musst du auch sicher werden. Im Pflichtteil kannst du 30 Punkte sammeln und von diesen 30 Punkten sind selbst für einen Mathschwächling 25 ein MUSS!

Im Wahlteil wird das ganze deutlich schwieriger. Hier solltest du idch bei der Vorbereitung vorallem auch auf die Aufgabenteile a), b) und manchmal auch c) konzentrieren. Hierbei hast du wieder sehr simple Aufgaben zu lösen wie Nullstellen zu bestimmen, Steigungen auszurechnen oder Integrale zu lösen. Mit dem GTR oder einem Rechenprogramm wie Maple ist das nur tippen.

Die Aufgabenteile c) oder d) sind dannaber deutlich schwere und dazu gedacht die guten von den sehr guten zu unterscheiden.  Daher sind diese echt knifflig und du kannst daran verzweifeln. Aber selbst wenn du diese c) und d) Teile nicht schaffen solltest kannst du immernoch 10 bis 11 Punkte erreichen!

Ich hoffe damit ist dir jetzt geholfen! Bei weiteren Fragen schreib mir einfach eine private Nachricht.

1

Was möchtest Du wissen?