Gute 9 mm Sportpistole für DSB?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Sig Sauer wirst allgemein nicht viel falsch machen können. Aber eine CZ ist davon schon meilenweit entfernt. Ich würde die 226 LDC nehmen. Schau auf egun nach, da sind immer wieder mal gebrauchte Sig Sauer drinn, die würd ich allemal lieber kaufen als eine neue CZ.

Abgesehen von Sig Sauer würd ich mir mal die HK USP Expert oder Elite anschaun. Gerade die Expert find ich persönlich top - es gibt auch Laufgewichte dafür. Ich denke, für den Normalschützen wird sie genug Eigenpräzision haben - ich bin an einer dran und hab mich etwas informiert. Sie ist halt der Panzer unter den Pistolen. Nicht kaputt zu kriegen und ab Werk getunt. Den Abzug kann man weiter verbessern (Büchsenmacher fragen) und insgesamt ist man dann vom Preis her immer noch unter Sig Sauer.

Guckst Du:

https://youtube.com/watch?v=xA80LYgtgCk

Hier noch ein Test der stinknormalen USP, die hat mit einer Munition
sogar 39 mm Streukreis bei 5 Schuss auf 25 geschafft. Find ich krass, da
müsst die Expert drüber liegen und damit Sportschützenanforderungen
erfüllen:

https://www.all4shooters.com/de/Shooting/Kurzwaffen/Heckler-Koch-USP-Test-in-9mm/

0
@Slaytanic88

Wenn man Lust hast alle 4000 Schuß dieses Plastikring am Lauf zu erneuern sollte man ruhig zur USP Expert greifen. Ich weiß nicht wie ein Hersteller auf die Idee kommt eine solch wichtige Passung einem Cent-Teil zu überlassen. Bei Ausbildungsschießen hat dieses Teil regelmäßig seinen Abgang gefunden. Die Standard-USP taugt, mit Vorsicht gesagt, gar nicht zum Sportschießen. Die ist als Einsatzwaffe konzipiert und genau so schießt sie auch. Eine vernünftige Präzisions-Sportpistole ist komplett aus Stahl und nicht wie Glock, Walther P99 PPQ oder HK USP untenrum aus Kunststoff.

Die 1911er war schon die richtige Richtung. Schau mal bei HPS Customs in Bonn auf die Hompage, da bekommt man für sein Geld handgefertigte Unikate und das schon ab 1300 Euro. Meine HPS Custom in 9x19 geb ich so schnell nicht mehr her.

Die CZ75 Sport II wird übrigens von Kurt Tschofen bei Waffen Oschatz in Kleinserie gebaut und ist nicht mit einer Standard CZ vergleichbar.

SigSauer sind wohl auf lange Sicht nicht lieferbar. Gerade erst hat das Unternehmen den Zuschlag für 280.000 Pistolen P320 für die US - Armee bekommen. Ein Schüzenkollege hat wegen einer X-Five Allround angefragt und eine geschätzte Lieferzeit von 6 Monaten Minimum genannt bekommen.

Wie auch in allen anderen Konsumsparten gilt auch bei Schusswaffen, "wer billig kauft, kauft zweimal".

1
@ZuumZuum

Ich  akzeptiere Deine Meinung aber sie ist Quark.

Sag dazu, dass HK 5 Austauschringe dazu liefert und jeder davon für 15.000 Schuss konzipiert ist.

Die 1911: wer Amerika liebt: bitte schön! :-D Aber dann nicht in 9mm. Entweder Sig Sauer oder alles andere. Die Lieferfrist für die  LDC liegt laut meinem Händler bei 12 Monaten.

0

meine Alternative ist die original SIG P210, nicht die Legend. Diese schieße ich seit Jahren und habe bisher alles "moderne" damit geputzt☺

meine erste Wahl wäre eine CZ 75 Sport 2, diese würde ich auch direkt
nehmen das Problem ist aber das die Lieferzeiten für diese Waffe extrem
hoch sind (bis zu 48 Wochen) und ich deshalb eine Alternative suche.

Schon mal direkt bei Oschatz nachgefragt....?

http://www.waffen-oschatz.de/

Meine CZ wollte ich damals über Frankonia bestellen und hatte die auch mal verbindlich angefragt. Nach etlichen Monaten und diversen Vertröstungen hab ich dann rausgefunden, daß die in Deutschland verkauften CZ´s sowieso größtenteils über Oschatz laufen, aber bevor ich da anfragen konnte hat ein Händler hier in der Nähe über E-Gun eine neue Sport II angeboten. Ich wollte zwar eigentlich eine Shadow Viper, aber die Sport II schießt nicht schlechter.

P.S.     hab gerade mal auf der Website von dem Händler hier bei mir nachgeschaut....: ich scheine wohl die letzte bekommen zu haben, bei ihm steht auch " seit Monaten bestellt, Lieferzeit unbekannt...".

0

Was möchtest Du wissen?