Gutachter für Neubauwohnung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sympathie hin oder her - den Bauleiter, würde ich nicht zur Abnahme seines eigenen Baus als Sachverständigen mitnehmen :-)

Nimm einen Bausachverständigen - Frag ggf. mal bei der IHK nach, ob sie Dir einen empfehlen können.

Ganz ohne würde ich es nicht machen - es wird heutzutage zu viel Schindluder getrieben. Lieber jetzt ein "paar" Euro investieren, als später sich dumm und dämlich zu ärgern, weil auf die Wohnungseigentümergemeinschaft zig tausende Euro an Instandsetzungekosten kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feminismusman
10.07.2013, 16:27

nein, lieber das Geld jetzt sparen und dann einen Gutachter und Anwalt nehmen, wenn man einen schaden hat, die müssen da schon garantie geben, auf ihre arbeiten

0

Es muss ja nicht unbedingt ein Gutachter sein. Ein Ingenieur oder Architekt oder Bautechniker genügt auch und die machen eine solche Besichtigung sicher preiswerter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf blauen dunst, weiß ich nicht, nein, nur wenn man schon nen verdacht hat, dass sie bei xy geschlampt hätten

wenn da mängel auftreten, sind die allermeist auch nachher beweisbar

wenn sie murks gebaut haben und etwas passiert, sieht man das ja noch in 3 Monaten

und wie du selber sagst, der würde eh nur ganz offensichtliche Sachen sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feminismusman
10.07.2013, 16:25

aber zb die Außenwand ist schlecht gebaut und wasser dringt ein, schimmel etc

das würde der bei übergabe ja gar nicht sehen, du musst warten, bis ein schaden eintritt und dann genau die stelle begutachten, was da passiert ist

ist nutzlos, so auf blauen dunst

0

Was möchtest Du wissen?