Gutachten bei Rückabwicklung eines PKW-Kaufvertrages erforderlich/normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das ist ein normaler vorgang und spricht im prinzip sogar für die seriosität des händlers.

leichte abnutzungserscheinungen sind bereits im "kilometergeld" enthalten.

es geht dabei nur um ein gesammtbild des fahrzeug das der gutachter erstellt. um eventuell vorhandene schäden festzustellen. aber meist drückt auch hier der händler ein auge zu wenn du bei ihm wieder ein fahrzeug nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise kennt der Verkäufer durch die ständigen Reparaturen das Fahrzeug. Eine Fahrzeugwandlung ist ein Kulanzangebot. Gefahrene Kilometer müssen verrechnet werden. Eine Gutachterschätzung kann sich nur auf den äußerlichen Allgemeinzustand des Fahrzeuges beziehen, soll bedeuten, falls das Fahrzeug total ungepflegt, verschmutzt und in der gefahrenen Zeit mehr als den Umständen entsprechend optische Mängel erfahren hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist normal, zumindest bei hochwertigen Fahrzeugen. So ein Gutachten kostet ja auch nur 30 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?