Gut und Günstige Einsteiger PCs wenn möglich auch Gaming?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich habe für meinen Rechner ca 320€ ausgegeben und betrachte ihn als High-End-PC, obwohl er gar keiner ist. Ich habe mir dazu die einzelnen Komponenten bei reichelt.de zusammengestellt.

Ich habe ein Gehäuse genommen, ein Netzteil, ein Mainboard, und eine Intel CPU der neuesten Generation. Die hat nämlich recht gute Onboard-Grafik, die auch zum Zocken gut geeignet ist, solange man nicht alle Effekte anschalten will. Wie gut LoL läuft, weiß ich nicht, da ich es nicht spiele. Laut Testberichten geht es aber wohl unter Full-HD: http://laptoping.com/gpus/product/intel-hd-520-graphics-specs-reviews/

Bis 400€ nur gebraucht, oder lässt die Gafikkarte erstmal weg und zockst mit der prozessorinternen. Für Lol reicht die aus.

Hier meine Zusammenstellung für Sparfüchse: https://geizhals.de/?cat=WL-664053

Bencool 18.09.2016, 07:59

Eine 480GB SSD in einem 400€ PC?

0
burninghey 20.09.2016, 00:34
@Bencool

Ne 480GB für 114€? Jo. Denk mal drüber nach. Man braucht mindestens 240GB wenn paar Spiele rauf sollen. Das wird den meisten aber nicht als Speicherplatz reichen und bestellen sich noch ne 1TB Festplatte dazu die eh nie voll wird. Dann kann man sich sich auch gleich eine 480GB SSD kaufen :) Die kann man dann auch behalten wenn in 2-3 Jahren der nächste PC kommt weil der Kleine halt doch nicht ausreicht.

0

Was möchtest Du wissen?