Gut shoppen in Berlin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also am Kuhdamm gibt es viel, aber eben meist sehr teuer. Die ganzen Marken etc.

Ansonsten würde ich einfach zum Alex, dort ins Alexa und in die Läden drum herum. Vor allem solltest du mal bei Olypm & Hades reinschauen, mein Favorit am Alex. Aber ansonsten auch viel Auswahl :) auch Primark, wenn das was für dich ist.

Dann kannst du zur Mall of Berlin oder zum Bikini Berlin.

Und zur Schlossstraße, dort hast du das Schloss, das SSC und den Boulevard. Also 3 Zentren direkt neben einander. Dort ist dann auch wieder Primark. Auch wieder viel Auswahl und Hollister auf jedenfall auch.

Kommt halt auch ein bisschen darauf an, wo in Berlin du bist.

LG Nana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanuNana98
28.09.2016, 21:48

Du solltest aber auch Abwägen, wo du aufjeden Fall hinwillst also Hollister, TKmaxx, Primark, Forever 21... :)

0
Kommentar von NanuNana98
29.09.2016, 17:14

UPS haha sorry, garnicht mitbekommen 😂

0

Meine 3 Anlaufstellen sind immer: Alexanderplatz, Potsdamer Platz & Kudamm. 

Beim Alexanderplatz findest du Läden wie Primark, Kaufhof, das große Alexa uvm. 

10 Gehminuten entfernt ist der Hackesche Markt, ebenfalls mit vielen Geschäften. 

Dann der Potsdamer Platz, mit dem Potsdamer Platz Arcarden (für mich nicht wirklich nennenswert) & der Mall of Berlin, dort würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall hin. 

Der Kudamm (Kurfürstendamm) + Tauenzienstraße eignet sich auch gut zum shoppen, da dort viele Läden sind. Zudem noch das Europa-Center, Bikini Berlin & das legendäre KaDeWe. 

Ansonsten Steglitz mit der Schlossstraße, aber da muss man nicht unbedingt hin, weil es nun auch nicht sonst was gibt, finde ich. 

Vielleicht noch die Friedrichstraße, aber auch nicht unbedingt. 

Mit den ersten 3 bzw. 4 (Hackescher Markt) bist du schon mal gut beraten. :) 

Und da du eh noch nicht in Berlin warst, hast du da erstmal genug zu gucken, denke ich. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kudamm, Tauentzien, Schlossstraße, Mall of Berlin, Gropius Passagen (eines der größten Einkaufszentren der Stadt), Wilmersdorfer Straße, GesundbrunnenCenter, Tempelhofer Hafen, Karstadt am Herrmannplatz und dann gibt es natürlich noch über das gesamte Stadtgebiet verteilt unzählige weitere Konsumtempel. Und wenn du bock auf bisschen MultiKulti und berliner Problembezirk hast, Karl Marx Straße in Neukölln (da gibt es auch einiges zu entdecken).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo du auf jeden fall zum shoppen hin musst ist die Kurfürstenstr/kurfürstendamm (Ku'damm). Die ist echt sehr sehr lang und wirklich. Dann würd ich dir noch Mall of berlin am potsdamer platz, Friedrichstraße, Schlossstr (ist aber ziemlich klein, dort in das Boulevard, SSC, das Schloss) und mein lieblingsshoppingort - Hackescher Markt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, kommt auf deine Preiskategorie an, aber grundsätzlich kann ich dir folgendes empfehlen:

- Bikinihaus am Zoo

- Tauentziehen (Einkaufsstr.)

- Potsdamer Platz Arcarden

- Friedrichstr (teuer)

- Alexa am Bhf Alex

- Schloßstr. in Steglitz (3 Einkaufszentren+Shoppingstr.)

- Hackesche Höfe (teuer, keine Ketten)

Also viel Spaß beim Bummeln.

Genieße Berlin :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnubbiangi
28.09.2016, 19:39

danke dir 😊 aber da ich nicht,, soooo,, viel Geld hab bräuchte ich etwas günstiges 😉

0
Kommentar von furkansel
28.09.2016, 21:02

Schnäppchen Center in der neuköllner Karl Marx Straße. Der gehört zu Karstadt und verkauft keine Billigsachen sondern durchaus qualitative Restware mit hohen Rabatten, die sie in ihren Warenhäusern nicht verkauft haben.

0
Kommentar von furkansel
28.09.2016, 21:03

Ich würde dann aber an deiner Stelle diese Tourismusgegenden meiden, da es dort teurer ist als in gewöhnlichen Einkaufszentren.

0

Was möchtest Du wissen?