Gut essen (gehen) in niederländischen Restaurants?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Niederlanden waren nie eine kulinarische Hochburg. In dem Teil "oberhalb den großen Flüssen", wo früher die Bevölkerung streng protestantisch war, galt genussvolles Essen als "Völlerei" und wurde als sündig angesehen. Dort hat sich eine ganz andere Küche entwickelt als in den katholischen Süden, der lange von den Franzosen besetzt war. Nach dem Krieg kamen viele Indonesier nach Holland, und ab da gab es unzählige Indonesische (und auch Chinesische Restaurants). 

Es gibt in den größeren Ortschaften und Städte überall gute Restaurants. Das Essen dort ist eher international und nicht ganz billig, aber wie man das empfindet ist vom persönlichen Budget abhängig. Ich empfinde ein 3-Gängemenü mit einem Glas Wein und einem Glas Wasser für 60 Euro als eher hochpreisig. Günstiger isst man in den Etnorestaurants, aber das schmeckt nicht jedem. 

Nationalgerichte sind z.B Erbsensuppe und "Hete Bliksem" eine Mischung aus Kartoffel, Äpfel und Möhren mit knusprigem Speck darauf. Auch "Balkebrij" eine gebratene Masse aus Blutwurst und evt. Zwiebeln und Äpfeln wird noch ab und zu angeboten. Die Nationalgerichte sich aus der "Armeleuteküche" entstanden, und sind eher derb und schwer. Sie stammen  eben aus der Zeit als viel körperliche Arbeit verrichtet werden musste. 

Es gibt viele lokale Besonderheiten. Da ich aus dem Süden stamme, kenne ich dort Sachen wie "Reubesop", eine Suppe aus Rüben, oder "Zuurvlees". Dieses Zuurvlees ist angelehnt am Rheinisches Sauerfleisch. Leider wird das Zeug was es in den Restaurants gibt, nicht mehr selber mariniert und gebraten, und die vorgefertigte Einheitsmasse in den Restaurants schmeckt selten gut. Als Dessert gibt es Puddings oder "Vlaai", eine Art flacher Kuchen. Die beste sind "Rijjstevlaai", "Kersevlaai" oder "Kruisbessenvlaai",

Aber wie gesagt, man fährt in der Regel nicht in die Niederlanden um gut zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat in den Niederlanden - besonders in der Hauptstadt Amsterdam - den Eindruck, fast nur ausländische Spezialitätenrestaurants zu finden, unter denen wiederum die Lokale mit indonesischer Küche überwiegen. In einem sollte man mal eine echte rijstafel (Reistafel) probieren, zu der bis zu 30 verschiedene Speisen gehören können.

Kommen wir zur holländischen Küche. An der Küste empfehlen sich Fische und Meeresfrüchte wie aal, zalm (Lachs), gerookte paling (Räucheraal), heilbot (Heilbutt) oesters (Austern) und mosselen (Muscheln). Ansonsten Gerichte wie hutspot (Eintopf aus Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln und Fleisch), erwtensoep (dicke Erbsensuppe), bruine bonen (Bohnengericht) stamppot (Sammelname für Gerichte, aus zerstampften Kartoffeln mit Gemüse und Fleisch; am beliebtesten ist boerenkool, der zur Hauptsache aus Grünkohl besteht) sowie pannekoeken (Omelett mit Speck oder Äpfeln). Eine frikandel entspricht nicht unserer Frikadelle, sondern der Bratrolle, das Gegenstück zur Frikadelle heißt gehaktbal. Als Verdauungsschnaps empfiehlt sich der einheimische jenever (Branntwein mit Wacholdergeschmack), ausländische Schnäpse und Liköre sind sehr teuer. Empfehlenswerte Biersorten sind Brandt oder Grolsch. Das bekanntere Heineken enthält viel Chemie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Niederländer kann ich dir eigentlich nur Restaurants mit gutbürgerliche Küche in Deutschland anbefehlen...

Die Restaurants hier sind schrecklich teuer, wir gehen fast nie aus essen hier und in Ferien in DE sehr oft!

Nur viele Chinesische Restaurants sind preiswert, Qualität unterscheidet sich aber von einem zum anderen Restaurant, also muss man sich auskennen (oder Bekannten fragen)  wo's einen guten 'Chinees' gibt. Wir haben in unser Kleinstadt 3, nur eins davon ist wirklich gut.

Und ein einziges Mal essen wir bei Van der Valk, die haben gutes Essen und nicht zu teuer. Ist aber meistens sehr gross und nicht so gemütlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin beruflich seit 30 Jahren in den NL unterwegs. mir fällt zu dem Thema nur eines ein: Teuer und Schlecht.

China Restaurant in NL ist nicht gleich China Restaurant in Deutschland, ich würde sagen China Rest.NL ist mehr oder weniger Indonesische Küche.

Was die Italiener betrifft: bei uns kostet eine Pizza ca. 10€ beim Italiener, in NL bekommt man dafür eine halbe

Die Frekandel besteht aus Abfällen die man sonst nicht als Fleisch verkaufen kann, kleingemahlen und im Wurstformat in der Fritöse gebacken schmecken sie wie aufgewärmtes Erbrochenes, der Nachgeschmack hält 24 Std.

Fisch an der Küste ist zu empfehlen, wenn man ein gut gefülltes Bankkonto hat. Dazu muss man wissen, das Nrdsee Krabben zwar als "Frisch" angeboten werden aber sie haben eine Reise von 5000 km hinter sich. Sie werden in Marokko gepuhlt und wieder zurück nach NL transportiert.

Schaut man einmal beim Schlachter indie Auslage, fällt uns Deutschen als erstes auf, das die gesamte Auslage schön ROT aussieht. das liegt nicht an der Frische des Produktes.

Ein Schnitzel hat meistens keine Struktur im Fleisch und ist fast immer Pressfleisch.

ich könnte noch viel mehr schreiben aber ich glaube das ist für's este genung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin zwar kein Niederländer, mache in diesem wundervollem Land aber seit mehr als 20 jahren Urlaub und kann Dir glaubhaft versichern, daß die niederländische Küche durchaus viele Spezialitäten zu bieten hat !

und in ( fast ) jeder Stadt wirst Du auch garantiert ein gutes Restaurant finden. folgende Links könnten Dir diesbzgl. bestimmt weiterhelfen :

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mit meiner (jetzigen) Frau zu unserem 1 Jahrestag in den Niederlanden in einem Sternerestaurant das war richtig gut. Ob das niederländische 0815 Restaurant gut ist kann ich nicht sagen aber nach Sternen kann man sich immer richten wenn es etwas besonderes sein soll..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

war schon oft in den Niederlanden, aber tatsächlich kann ich mich nicht an gute Restaurants mit niederländischer Küche erinnern......nur an gute Frittenbuden und Snackbars.....;-)  Aber die Asiatische Küche ist ganz gut vertreten....

Das habe ich gerade entdeckt, lies mal selber:

http://www.niederlande-wegweiser.de/niederlande_kueche.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?