guss kleben

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt sogenanntes "flüssiges Metall". Das ist ein Kleber der , wenn er hart ist, fast die selben Eigenschaften wie Metall hat. Das müsste funktionieren. Damit haben wir sogar einmal einer Verdampfer in einem Kühlschrank, der unter hohem Druck steht, repariert. Die fertige Klebestelle hält auch hohe Temperaturen aus. Gibt es im Baumarkt!

Hat man eine scharfe Einwirkung bei geflochtenem Sidepull?

Hallo :)

Hier mal wieder eine Frage an die Pferdeleute da draußen.

Ich reiten meine Pferde gebisslos mit Sidepull oder LG-Zaum. Bisher bestehen die bei mir aus Leder oder Biothane. Die geflochtenen Sidepulls gefallen mir zum Teil aber auch sehr gut. Nun stelle ich mir aber gerade einen geflochtenen Nasenriemen durch die ungleichmäßige Struktur nicht gerade angenehm fürs Pferd vor. Was denkt ihr darüber, bzw. welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Alternativ könnte man doch sicher auch ein geflochenes Stück auf einen Nasenriemen ankleben, oder?

...zur Frage

Womit Glas kleben? Große glasplatte auf metallfüße... Tipps?

Hallo, Ich habe mir einen Großen Glastisch gekauft, mit 2 glasplatten übereinander. Bein abschrauben der füße, ist leider die obere große Platte vom Kleber gelöst worden. Nun muss ich sie neu ankleben, auf vier runde metallfüße. Ich hoffe man kann das verstehen. Also der Tisch hat 4 große Beine, darauf kommt eine kleinere glasplatte geschraubt, darauf sind wieder vier kleiner metallrohre, auf der dann eigentlich die große Platte aufgeklebt war. Wie und mit welchem Kleber kann ich das sicher und stabil fest bekommen?? Am besten transparent???LgSarah

...zur Frage

Lötstellen wieder verbinden mit Sekundenkleber?

Mir ist vorhin dummerweise mein MP3 Player aufgeganen (runter gefallen), dabei habe ich 2 Kabel Rot und Schwarz von 2 Lötstellen abgerissen.

Habe vorhin versucht einfach per Tesafilm die Dinger dran dran zu halten aber wegen der blöden Oberfläche bekommen die Dinger ja kein halt.

Kann man die 2 kleinen Kabel nicht einfach wieder an die Lötstellen dran kleben mit Sekundenkleber ? Dranhalten geht ja auch, und das teil läuft, nur bin ich nicht sicher ob der Kleber Signale irgendwie abfängt .

Ich wollte mir deswegen jetzt kein Lötgerät kaufen da ich sowas eh nie brauche, und im Freundeskreis und von meinen Verwandten hat keiner son Teil :-x

...zur Frage

Roller Vorderbremse schleift und blockiert nach einer Zeit total

Hallo,

ich habe von privat einen Yamaha Neos gekauft. Ist 10 jahre alt aber so top Zustand. Kein Kratzer nichts. Und zieht auch echt Weg und fährt auch sehr gut. Der Roller stand vorm Verkauf ein paar Jahre in der Garage. Vorgestern bin ich mit dem Roller eine lange Zeit in meiner Stadt gefahren, ohne Probleme. Aber seit gestern schleift die Vorderbremse und blockiert nach mehreren hundert Metern total. Das interessante dabei ist, dass ich dann ungefähr 10 min warten muss, dann ist sie wieder locker. Was kann das sein? Hat es etwas mit der Temperatur zu tun. Habe heute mal Bremsflüssigkeit nachgefüllt, weil es ziemlich leer aussah (ist nach langem stehen eben verdunstet) und bin vorhin wieder gefahren und blockiert wie beschrieben immernoch. Ist eine Scheibenbremse vorne. Danke und bittehilft mir!

...zur Frage

Was tun ,wenn man vom Händler unwissentlich einen frisierten Roller gekauft hat?

Hallo an Euch** FACHLEUTE*da draußen, wir haben vor ca. 6 Wochen für unseren Enkel(15 Jahre ) einen Roller gebraucht bei einem Händler gekauft,laut Händler hat dieser Roller eine Drosselung auf 25 Km und wir könnten ,wenn mein Enkel den richtigen Führerschein hat,die Drosselung wieder entfernt lassen und er würde dann wieder 50 Km laufen..Der Händler sagte,er verkaufte den Roller im Auftrag eines Kunden.Mein Mann ist das gute Teil kurz Probe gefahren,war alles O.K. Der Händler versicherte,das der Roller von ihm generalüberholt wurde und Tip Top sei..Mein Mann ist Laie und hat sich auf die Aussage des Händlers,das alles in Ordnung sei verlassen und den Roller für 800 Euro gekauft.Der Roller stand dann einige Zeit bei uns ,da mein Enkel noch nicht fahren konnte,weil er erst noch den Führerschein machen mußte. .Dann fing das Dilemma an.Sobald der Roller richtig warm gefahren wurde ging die Leistung runter.Er fuhr nur noch 10 km oder ging ganz aus und dann konnte man ihn erst wieder starten wenn er kalt war.Wir brachten den Roller also in eine Fachwerkstatt. Dort wurde nach langem Suchen auch der Fehler gefunden.Aber viel schlimmer ist,das der Fachmann festgestellt hat,das der Roller frisiert wurde,er sagte irgendwas von Magneten.Er sagte auch,wenn mein Enkel damit erwischt worden währe,währe es sehr teuer für ihn geworden.Der Werkstattmensch nahm die Magnete heraus.Das hat uns erst einmal mit der Fehlerbehebung 150 Euro gekostet.Für das runterdrosseln würden dann noch einmal 200 Euro fällig. Wir waren total fertig,das wir so übers Ohr gehauen wurden.Wir haben extra bei einem Händler gekauft,um sicher zu gehen,das an dem Roller nichtsfriesiert wurde.Ich habe den Händler (er wohnt 150 Km von uns entfernt)angerufen und Ihm das Ergebnis der Werkstatt mitgeteilt.E meinte nur lapidar,von einer Frisierung wüßte er nichts,aber er würde den Roller zurücknehmen.Nun meine frage an Euch,Muß mir der Händler meine entstandenen Kosten,sprich die 150 Euro Reparaturkosten plus die Anhänger Leihgebühr plus die Benzinkosten erstatten oder bleibe ich bei dem ganzen Ärger auch noch auf diesen Kosten sitzen ? Und was am wichtigsten ist,können wir den Händler wegen Vortäuschung falscher Tatsachen belangen ? Da diese Antworten für mich sehr wichtig, antwortet bitte nur wenn,wenn ihr wirklich Ahnung von der Materie habt. Kluge Ratschläge,was wir hätten besser machen können. helfen mir hier nicht weiter. Bitte um schelle Antworten.Danke

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit einer Saxx Madass (E) 45 ..?

Hallo Leute,

ich bin seit einem Peking-Aufenthalt scharf auf einen Elektro-Roller ;-)

Nach einiger Recherche hatte ich mir die MADASS (E) von Sachs (SFM) ausgeguckt - das Design spricht mich einfach an, zudem scheint das Teil recht wendig zu sein.

Anscheinend gibt es auch einige mehr oder weniger baugleiche chinesische und russische Versionen von dem Roller - Genata Super Power, Victory One, usw. - Alles das Gleiche, zum V1 gibt es auch ein Video.

Egal, wo das Teil nun eigentlich herkommt, ich frage mich folgendes:

  • Hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt?
  • Wie ist das Fahrgefühl auf so einem Ding?
  • Wie wirkt sich das leichte Gewicht auf die Fahrstabilität aus?
  • Kann man so ein "Kindermotorrad" mit zwei Personen überhaupt noch sicher steuern?

Habe vor einigen Wochen beim eMio-Sharingdienst in Berlin mit EMCO-Rollern meine ersten Roller-Erfahrungen überhaupt gesammelt - die Beschleunigung fand ich schon sehr gut, stabil waren die Teile auch. DIe MADASS wirkt jetzt halt irgendwie so klein und gedrungen - kann man da überhaupt bequem drauf sitzen ohne Nackenstarre zu bekommen?

Würde mich über Euer professionelles Feedback freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?