Gurkenpflanzen tragen fasst nichts

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie meinst du das ? Blühen sie, und nach der Blüte kommt keine Frucht, oder wachsen die Pflanzen zu langsam und haben wenig oder fast gar keine Blüten ? Mach dir aber keinen Kopf denn nur aus eigenen Fehlern kann man was lernen. Ich habe zwar kein Gewächshaus, habe aber Freilandgurken, und dieses Jahr selber viele Fehler gemacht. Komposterde untergehoben, Hornspäne zugeführt und richtig gegossen. Meine Pflanzen kamen nicht richtig, und mir wurde klar das richtiger Mist gefehlt hat. Neue Erde alleine reicht nicht. Besorge dir aus deiner Umgebung abgelagerten Pferdemist und bringe jetzt noch eine max 1cm Schicht auf die Erde, und arbeite sie nur wenige Zentimeter tief ein. Gurken benötigen dazu aber auch sehr viel Wasser. Also mind. 2 mal am Tag gießen...Früh am Tag und gegen 16 Uhr nochmals.

Gruß Wolf

auch wenn Du neue Erde eingebracht hast, solltest Du des öfteren doch mal eine Handvoll Dünger dazu geben. Irgendwelche Pflanzen in der Nachbarschaft, die Gurken nicht mögen. Z.B. Tomaten?

Schließe mich Frank an: Die Tür sollte schon tagsüber offen bleiben.

Und Kompost oder Pferdemist hast du eingebracht?

Was möchtest Du wissen?