Guppybabys ohne Filter aufziehen-nur mit Ausströmer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du brauchst eigentlich gar nichts machen 1. bekommen die öfter Nachwuchs und 2. bekommen die bei einem Wurf ne ganze Menge also es bleiben immer genug über die haben nicht um sonst den Spitznamen Millionenfisch ;-)

Hauptsache es sind genug Pflanzen zum verstecken drin und wen du ganz auf Nummer sicher gehen willst zieh nen Stück Strumpfhose über das Ansaugstück vom Filter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit dem Ausströmer auch einen HMH (Hamburger Matten Filter) betreiben.

Hierzu wird einfach durch ein Rohr Luft gelassen, welches dann Wasser förtert. Das Rohr befindet sich einfach hinter einer Filtermatte und somit hast du eine kleine Bioligische Pumpe.

Klappt in kleineren Aquarien und Aufzuchtbecken echt super.

Hier ein Link zur Veranschaulichung: http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburger_Mattenfilter

Der Vorteil von solchen Filtern ist, dass du mit relativ wenig Strom, viel Wasser umwälzen kannst.

Aber wenn du nicht unbedingt eine Zucht machen willst, empfehl ich dir wie Bloodzone es schon gesagt hat, einfach viele Pflanzen einzusetzen. Am besten welche an der Oberfläche, da kleine Guppys in den ersten Tagen nicht tief tauchen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?