Guppy trächtig.. -Fruchtwasser?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also von vorhandenem "Fruchtwasser" bei Fischen habe ich noch nie etwas gehört. Dann müsste nach der Geburt der kleinen Guppys ja auch noch eine "Nachgeburt" kommen ...

Bitte lass dein Guppy-Weibchen wieder aus diesem Ablaichkasten frei. Diese Dinger sind einfach nur schrecklich.Es ist nicht gut, Fische zum Ablaichen in diese gruseligen Kästen zu tun - und auch die Jungfische sollte man darin nicht "aufziehen".

Das hat folgende Gründe:

  • so ein Ablaichkasten ist viel zu klein

  • er befindet sich direkt an der Wasseroberfläche, wird also direkt von der Beleuchtung angestrahlt, ohne Schutz für die Fische

  • deshalb wird es dort oft viel zu warm

  • die Fische haben puren Stress, weil sie überhaupt keine Versteckmöglichkeiten haben (sie wissen ja nicht, dass niemand an sie herankommen kann

  • durch den Stress kann es zu Komplikationen oder zum "Verwerfen" bei trächtigen Fischen kommen

    • der Wasseraustausch findet nicht ausreichend genug statt
  • das Fischfutter sinkt auf den Boden des Kastens und vergammelt dort

Bei lebendgebärenden Fischen ist es viel besser, für eine ausreichende Schwimmpflanzendecke zu sorgen, in der sich die Jungfische dann verstecken können. Einige werden so immer überleben - und zu viele sollte man auch gar nicht großziehen, denn eigentlich wird man sie nicht los.

Gutes Gelingen

Daniela

Das wird wahrscheinlich erst im laufe der Nacht, eher frühmorgens, geschen.

Wenns wirklich stimmt, kriegste 'n Stern :)

0
@tarek38

denke auch das das nochn bissl dauert musst gedult haben ^^

0

Sollte man Guppys erlösen die anscheinend einen Gendefekt haben?

Ich habe vor ca. 1 Monat ein Guppy-Weibchen geholt. Dieses sah unterentwickelt aus. Anfangs haben wir vermutet, dass das Weibchen noch sehr jung ist. Jetzt sieht es jedoch immer noch nicht so aus wie alle anderen Guppys. Der Guppy kotet außerdem fast ununterbrochen und hat irgendwas spitze aus dem After heraushängen (sieht aber noch eher farblos aus für Fräßkopfwürmer... nur ganz leicht rot). Außerdem hängt nur diesem Weibchen was aus dem After und nur dieser Guppy kotet so extrem viel obwohl er kleiner ist. Frage ist nun ob man ein solchen Guppy lieber erlösen sollte wegen der scheinbaren Unterentwicklung. Vor allem wie ist das mit Trächtigkeit bei solchen guppys ? Kann dieser guppy andere anstecken ? Wasserwerte sind alle in Ordnung.

...zur Frage

Guppy Nachwuchs

Meine Tochter hat anfang April zu ihrem Geburtstag ein Aquarium bekommen.

Sie hat sich unter anderem Guppys ausgesucht. Sind die Verkäufer verpflichtet zu sagen, dass es bei den weiblichen Tieren sein kann, dass diese trächtig sind?

Wir haben am 11.04. das erste Mal Nachwuchs bekommen. Geblieben sind von den Jungtieren bisher 5. Heute fängt die andere Dame an und wirft ihre Jungen. Bisher sinds 11 die ich zählen konnte und es scheint noch lange kein Ende in Sicht.

Wie sieht das rechtlich aus? Hätten die uns darauf hinweisen müssen? Wenn das so weiter geht, haben wir bald ne Überfüllung in unserem Becken...

...zur Frage

35ssw fruchtwasser 7cm muss eingeleitet werden?

...zur Frage

wann guppy babys freilassen?

ich weiß nicht genau wann ich die guppy babys freilassen kann aus einen ablaichkasten!!! sie sind jetzt 1 monat alt, werden die dann noch gefressen???

im becken sind nur guppys und schwertträger!!!

...zur Frage

Fruchtwasser rausgeflossen, was tun um das Baby ohne Fruchtwasser gesund zu halten?

Meine Tante ist in der 21. Woche Schwanger und ihr Fruchtwasser ist rausgeflossen. Gibt es eine Lösung, wie das Kind gesund in der Fruchtblase leben kann, ohne das dem Baby etwas passiert?? Ich brauche dringend eine Antwort

...zur Frage

Was kann ich machen bei zu viel Guppy-Nachwuchs?

Hallo,Meine Guppys vermehren sich wie wild und ich brauch einen fisch für mein 60 Liter Aquarium der den Guppy nachwuchs ein bisschen einschränkt.Ich habe einen starkbepflanzten und einen eher offenen Bereich im Aquarium und bisher sind nur Guppys und Welse drin. mein Ph wert ist 7-8 und die Temperatur ist ca. 26°C

Ich weiß die einfachste und wahrscheinlich tierfreundlichste Methode wäre einfach die Weibchen abzugeben aber früher hatte ich eine reine Guppy Mänchen Haltung und diese haben sich ständig den Schwanz angebissen und seit ich die Weibchen drin hab ist das nicht mehr so.

Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?