Guppy tot und Stromlienenwels auch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst es auf jeden Fall beobachten. Es entwickeln sich schnell Krankheiten, gerade wenn der Wels fast keine Flossen mehr hatte kann es Flossenfäule sein. Hast du das Medikament dagegen? Dann kauf es am Montag, man braucht sowas immer mal. Schau dir deine Fische in den nächsten Tage alle genau an, gerade auch die Flossen, wenn sie bei anderen auch wie angefressen aussehen dann musst du das Medikament für Flossenfäule rein geben.

Es kommt aber auch mal vor das mal ein oder zwei Fische einfach so sterben, leider auch wenn man sie erst gekauft hat.

Ich habe das Buch Aquarium Atlas 1und2 da kann man viel erlesen, es gibt auch Bücher für Krankheiten vielleicht wäre sowas nicht schlecht für dich das man schnell reagieren kann.

Mausyy85 20.11.2010, 22:15

und wo bekomm ich so ein Medikament? Also der Guppy der zuerst gestorben ist sah den umständen entsrechend normal aus als er tot war.Ein Guppy habe ich noch der is kleiner wie die anderen 3 die noch da sind.Muss ich da jetzt 1 Guppy und ein Wels nachkaufen?

0
Nuddels 20.11.2010, 22:18
@Mausyy85

Das Medikament kriegst du überall wo Aquariumbedarf ist. Warte mal ich muss mal sehen wie meins heißt und schreibe es dir gleich

0
Nuddels 20.11.2010, 22:27
@Mausyy85

JBL Ektol fluid, 100 ml heißt das Mittel, aber jeder Markt hat eine andere Firma deshalb kannst du dich vor Ort beraten lassen. Mit dem nachkaufen: Du sagst du hast jetzt 4 Guppy Männchen, man muß auf ein Guppy Männchen 3 Weibchen setzen, hast du das? Dann würde ich jetzt kein Männchen mehr kaufen sondern 12 oder 10 reichen auch Weibchen aber erst wenn du weißt das alles im Becken okay ist. Einen neuen Wels würde ich nicht extra kaufen. Nur Guppy Männchen verstehen sich nicht miteinander, deshalb brauch man die vielen Weibchen. Und wenn du zum Markt gehst und das Mittel kaufen willst, nimm eine Probe von deinem Aquarium Wasser mit in einem Becher, sie testen das meist kostenlos und können dir sagen ob dein Wasser ok ist oder ob was fehlt usw. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.

0
Mausyy85 20.11.2010, 22:31
@Nuddels

also ich habe keine Weibchen,weil es hieß zu mir man kann auch nur Männchen halten wenn man keinen Nachwuchs will.Ok dann werde ich mal schauen und Wasser mitnehemen.Die testen das dort umsonst.Ok und angenommen es ist alles ok könnte das "normal" sein das mal einer stirbt

0
Nuddels 20.11.2010, 22:36
@Mausyy85

Ja ich hatte auch mal in einer Woche bestimmt 4 verschiedene Fische die Tot waren und danach war nichts mehr. Aber ich bin da auch immer vorsichtig, bevor man einen Fehler macht und das ganze Aquarium nachher "tot" ist sollte man immer auf nummer sicher gehen. Viel Glück.

0

Bei Guppys ist eine reine Männer-WG absolut OK. Das dem Wels die Flossen fehlten muß auch keine Krankheit sein, wenn in meinen Becken mal ein Fisch stirbt sind auch als erstes die Flossen von den Mitbewohnern gefressen worden. Die neuen Fische bringen Keime mit, die die Alten vielleicht nicht kennen. Da kommt es öfter zu Todesfällen. Die Guppys würde auf mindestens 6 Tiere aufstocken.

Mausyy85 22.11.2010, 17:59

ja ich warte aber jetzt noch eine weile.habe heute auch einen teilwasserwechsel gemacht

0

Du schreibst: Sie springen fast aus dem Becken, wenn es Futter gibt. Genau das ist nicht normal.

Wenn Fische aus dem Becken springen, bedeutet das, dass ihnen irgendetwas fehlt: Sauerstoff zum Beispiel. Achtest du auf die richtige Wassertemperatur?

Überprüfe das alles einmal, indem du dich in einem Buch über Zierfische schlau machst. Manche Zierfische passen auch nicht zueinander.

Mausyy85 20.11.2010, 22:22

ja das war bissle übertrieben das se aus dem wasser springen aber sie schwimmen dann halt oben sobald es was zum essen gibt so meinte ich das. Temperatur is bei 25 grad so wie es mir empfohlen wurde.Ich habe die Fische ja nicht wahllos gekauft sondern immer gesagt was ich schon habe und wieviel und was noch dazu kann

0

Was möchtest Du wissen?