guppy mänchen und weibchen mit babys zsm machen?danke im vorraus

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

du solltest die Babyfische mit den Eltern zusammen im AQ lassen.

  • Diese Aufzuchtkästen sind absolute Quälerei.
  • Guppykinder wirst du ohnehin nicht los.
  • In kürzester Zeit wird bei Guppys dein AQ zu einer Sardinenbüchse.
  • Extra-Futter brauchen die Kleinen nicht, zerriebenes Flockenfutter reicht.

Ja, wahrscheinlich werden einige Babys von den Eltern gefressen werden. Aber einige werden es auch schaffen. Und Guppys vermehren sich unwahrscheinlich schnell und gut, so dass du dir überlegen musst, wohin mit all dem Nachwuchs. Und auch der bekomt ja bereits in wenigen Monaten schon wieder eigenen Nachwuchs.

Guppys will ohnehin niemand haben, zumindest nicht die, die in den Aquarien so einfach vermehrt werden. (bei art- und farbreinen Hochzucht-Guppys mag das anders sein).

In kurzer Zeit wird dein AQ überquellen - darüber solltest du dir echt mal Gedanken machen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an.

In meiner ersten Zeit als Aquarianerin hatte ich die Guppy-Babies in ein Extrabehälter getan.

Mache ich jetzt nicht mehr: wer überlebt - schön. Wer nicht - Pech gehabt.

Wären es Fische bei denen eine Zucht schwieriger ist, würde ich die Babies und Eltern nicht zusammen stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie werden gefressen. Du solltest sie in einer Aufzuchtbox, die du ins Aquarium hängen kannst, unterbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marvin111999
29.10.2012, 09:26

also soll ich die eltern raus tun und was soll ich den babys zu füttern geben

0

Was möchtest Du wissen?