Guppies im 30L aquarium?

4 Antworten

Hallo, würde ich nicht machen. Guppies sind zwar klein, aber bekannter Maßen vermehren sie sich recht schnell, und dann wird's zu voll. In 30l kannst du problemlos Garnelen halten. Wenn du unbeding Fische willst, kommen in Frage: Ein einzelner(!) Kampffisch (Betta splendens), diverse Kilifische (genaue Arten bitte per google o.ä. nachschauen), sowie kleine Bärblinge wie Moskito-Rasbora oder Boraras maculatus (Zwergbärbling). Bitte immer vorher aus verschiedenen Quellen informieren über die Art, und sich nicht auf Beratung im Zoogeschäft verlassen ;-)

Moin BlueMan,

An sich sind 30l schon sehr wenig! So ein kleines Biotop zu pflegen ist grade für einen Anfänger sehr schwierig! Als aller erstes solltest du dich sowieso erstmal über die Grundlagen der Aquaristik informieren! Ein gutes Buch hilft dabei! Was dir hoffentlich auch bewusst ist ,dass das Becken erst mindestens 3 Wochen nur mit Wasser, Technik und Pflanzen einlaufen muss (ohne fische und Garnelen!!!), damit die wichtigen Bakterien sich bilden können. Aber jetzt zu den Guppys. Wie gesagt die 30l sind reichlich wenig da der Filter, Kies, Gestaltungsmittel ja auch noch Platzt weg nehmen und du das Becken ja gar nicht ganz voll machen kannst! Wichtig zu wissen wäre somit welche Maße dein Becken hat!? (HxBxL) Bei den Meisten Becken dieser Größe wird nämlich sehr viel Volumen durch die Höhe quasi verschenkt, weil die Fische nicht unbedingt so viel Höhe brauchen, sondern eher mehr Grundfläche! Wenn es nicht so hoch ist, sondern eine größere Grundfläche hat dann kann man auch noch über einen Schwarm (Endler-) Guppys nachdenken, was jedoch fest steht das man nur Männchen halten sollte, denn sonst weißt du nicht mehr wohin mit den kleinen!! Aber optimaler wären ein Schwarm Zwergbärblinge oder anderer kleine Fische!

MfG

Marcus

Halt mal,ist zwar lange her,aber ich habe selbst ein 30 und ein 60 l Aquarium,mit guppys,platys und welsen im großen und den babys im kleinen.Befor das 30l aber zum babybecken wurde ,waren auch dort 5 guppys drin!!!Es ging super und man merkte sie fühlten sich wohler als im großen !!!Es heißt ja nicht um sonst probieren geht über Studieren!!!
;)LG




Guppys sollten laut Internet erst ab einem 54 L großen Aquarium gehalten werden. Ich glaube in ein 30 Liter Aquarium kannst du keine Fische halten, vielleicht Garnelen , aber das weiß ich nicht.

MfG

Was möchtest Du wissen?