gummibandligatur hämorriden

2 Antworten

Lass es bitte operieren. Ein Bekannter von mir hat die gleiche Behandlung bekommen und das ging 2 Jahre lang und am Schluss musste er doch operiert werden. Ende vom Lied: 15% Schließmuskel kaputt!!!

8

op sagt er ist nicht nötig...

0
19

Ja sagen se alle immer

0

Es dauert keine 2 Minuten und Du wirst keine Schmerzen haben

8

ok, ich hoffe das stimmt, wie lange hält das an , kommen die wieder

0
17
@11mirko

Du merkst doch selbst wenn Du wieder Beschwerden hast. Dann läßt du die Gummi... eben wieder 1x machen.

OP kann man immer noch machen. Das ist mit Risiken verbunden Das macht man nicht eben mal so.

0

Bei Hämorriden aka Analthrombose auf Toilette gehen?

Heho, meine Lieben :) Ich habe entweder Hämorriden oder eine Analthrombose oder so. Und weiß nicht wie ich in Ruhe ein Abseilen kann..... Habe Angst das es Schmerzen könnte. Kennt ihr ein paar gute Tipps was ich machen könnte ? Bzw wie ich es machen könnte ? (ERNST GEMEINT) Ist dringend :D

Sagt bitte nicht ,,Am besten zum Arzt gehen'' ich gehe da nicht hin, eher Sterb ich...

MFG

...zur Frage

Schmerzen 6 Monate nach Meniskusop?

Hallo alle zsm,
Ich weiblich 16 hatte vor ca. 6 Monaten eine Meniskusop.. es wurde der gerissene Innenmeniskus wieder genäht und der gequetscht Knochen angebohrt. Danach trug ich ca. 3 Monate eine Orthese und war so gut wie schmerzfrei und das bereits wenige Tage nach dem Eingriff.. das Knie schwoll weder an noch hat es groß Probleme gemacht.. auch als ich die Orthese abgenommen bekam und ich anfing mit der Krankengymnastik, konnte ich mein Bein erstaunlich viel belasten und auch schon sehr stark anbeugen. Seit ca. 1-2 Monaten hab ich wieder mit dem Krafttraining angefangen (ich überlaste mein Knie nicht und mach nur so viel wie der Arzt es sagt) und trainiere nun 3 mal die Woche.. nun zu meiner Frage.. seit 3 Tagen hab ich ziemliche Knieschmerzen und es knackst auch immer mal wieder (hat es nach der Op auch schon ab und an gemacht).. jetzt kommt ein warm werdender Schmerz noch hinzu.. kann es sein dass die Op alles schlimmer gemacht hat ? Ist mein Meniskus wieder durch ? 
Ich werde morgen in allen Fällen mal meinen Orthopäden aufsuchen.. bis dahin bedank ich mich für eure Antworten und wäre auch mal gespannt ob es Menschen mit ähnlichen Erfahrungen gibt.. bzw mit einer Meniskusop :-)

...zur Frage

Habt ihr auch solche Beschwerden nach Hämorrhoiden HAL-RAR Operation?

Hallo,

ich bin vor gut drei Wochen, nach einem langen Leidensweg, an den Hämorriden nach HAL- RAR operiert worden, in der Hoffnung, das ich endlich von den Schmerzen befreit werde. Nach der OP, war vier Tage im KH, ging es mir den Umständen entsprechend gut. Druckgefühl ,leichte Schmerzen und meine Harnblase streikte den ersten Tag etwas.

Zu hause, war noch vier Tage krank geschrieben, fingen dann langsam die Schmerzen an. Musste dann auch ab und an eine Schmerztablette nehmen. Na ja, habe mir dann gedacht, das die OP ja noch nicht lange her ist und ein Erfolg bzw. Besserung erst nach sechs bis acht Wochen eintritt.

Die Schmerzen worden wohl immer schlimmer. Besonders, als ich wieder angefangen habe zu arbeiten und mich mehr bewegte. Habe keine sitzende Tätigkeit.

Seit vorgestern sind die Schmerzen sehr heftig. Kann kaum sitzen. Vom Anus bis hin zum Steißbein starke Schmerzen. Schlimmer als vor der OP. Druckgefühl, brennen und stechen. Alles geschwollen und der Anus ist so blau lila.

Einen nachsorge Termin hat man mir nicht gegeben. Ich habe noch diverse Zäpfen und Salben von vor der OP mit und ohne Cortison. Aber alles hilft nichts.

Überlege, ob ich nicht zur Notfallambulanz fahren soll, da ich langsam irre vor Schmerzen werde, da ich so schnell keinen Termin beim Proktologen bekomme,der mich operiert hat. Hier ist zwar noch ein Chirurg wo man innerhalb einer Woche einen Termin bekommt, aber der hat zu mir immer gesagt, er könne nichts feststellen. Dabei hatte ich Hämorrhoiden zweiten grades.

Wer hatte so ähnliche Beschwerde und wie lange dauert es, bis eine Besserung eintritt.

LG.

...zur Frage

keine Hämorriden..aber?Termin beim Proktologen..

Hi, also ich habe ja gedacht, ich habe Hämorriden, aber meine Frauenärztin meinet heute, es sind keine. Habe keine Schmerzen, es ist ein ästhetisches Problem. Also es ist auch keine Gebärmuttersenkung, es ist nur dadurch entstanden, dass ich eine Zeit lang Verstopfung hatte und (sorry) sehr gepresst habe. Deswegen wurde ich zum Proktologen geschickt, damit er das wegoperiert. kennt sich jemand damit aus? Ich weiss nicht mehr die Definition dafür.. Hat irgendjemand ne Ahnung/ erfahrung?

Danke..

...zur Frage

Kann man an Hämorriden sterben?

Sind sie lebensgefährlich? Oder schmerzen sie einfach nur?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?