Guillotine Blut gespritzt oder getropft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Es "läuft", sage ich. 
  • Bei einer Kugel "platzt" diese in oder durch eine geschlossene Einheit, da entsteht massiver Druck, wenn diese auf den Körper geschossen wird und das Blut "entlädt" sich durch den Aufprall, Einschlag etc.
  • Die Guillotine schneidet ab, ein glatter Vorgang, der die ganze Fläche betrifft, kein Druck, der wie bei der Kugel entsteht

Stellt sich die Frage, wann das Herz aufhört zu schlagen.

Solange es schlägt, pumpt es mit Wucht Blut durch die Schlagader in den (nicht mehr vorhandenen) Kopf.

Hallo,

nun, wie funktioniert denn eine Guillotine ?

Ein Fallbeil trennt den Kopf am Hals vom restlichen Körper ab.

Dabei werden auch beide Halsschlagadern durchtrennt, da der Hals aber durch das Fallbeil blockiert wird, kann das Blut nicht rausspritzen sondern nur gegen das Fallbeil und von dort dann in den Auffangeimer darunter.

Ein bisschen spritzen wird es wohl, da die Halsschlagadern durchtrennt werden, die unter Druck stehen. Aber ich glaube nicht sehr und nur sehr kurz.

Was möchtest Du wissen?