Guild Wars 2 mit meinen Bruder spielen , welche Klassen würden sich ergänzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke das sich jede Klasse eigentlich ganz gut ergänzt. Stimme aber Gremlin zu das sich Nah,- u. Fernkampf sich gut ergänzen. Leider gibt es in gW2 keinen Mönch mehr da ich einem von euch dazu raten würde. Elementarmagier & Wächter können geringermaßen den healer mimmen aber egal.

Ich würde Nekro & Krieger favorisieren, da Tank als DD fungiert & der Nekro ziemlich mit seinen Zuständen Schaden austeilt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

der eine kann zum Beispiel einen Plattenträger der tanken kann nehmen, und der andere nimmt einen DD oder Heiler. Am besten wären aber zwei Plattenträger, denn die Aggro der mobs und der Bosse in den Dungeons sind eh für die Füße. also die greifen meistens sowieso jeden an. Die Aggro kann man nur schwer halten, das meine ich damit. Aber wenn ihr beide Platte tragt, dann seid ihr vor dem meisten Schaden geschützt erstmal. und wenn ihr auf Ausdauer und etwas Heilkraft geht, wenn möglich, dann klappts auch mit den Mobs ;)

Die Völker sind übrigens schnurz egal, was ihr da nehmt, hauptsache eure Chars gefallen euch :)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neon25r
31.01.2013, 13:07

Vielen Dank für die Antwort , was meinst du mit Plattenträger :) ?

0

Ich bevorzuge bei 2er-Teams immer die Kombination Nah- und Fernkämpfer. Wie wäre es mit Krieger / Wächter + Elementarmagier?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?