Gürtelrose ohne vorher Windpocken gehabt zu haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich kannst du eine Gürtelrose bekommen, ohne je Windpocken gehabt zu haben.

Um genau zu sein, sagt man im Volksmund eher, dass man keine Gürtelrose bekommt, wenn man Windpocken hatte. Dann wäre man immun. Das muss aber auch nicht stimmen.

Geh schleunigst zum Arzt. Du solltest aber eventuell vorher anrufen und deinen Verdacht schildern, da Gürtelrose als recht ansteckend gilt und die Ärzte deshalb teilweise gewisse Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Windpockenimpfung ist ein Lebendimpfstoff - das heißt, es werden lebende, wenn auch abgeschwächte Viren geimpft.

Bei Lebendimpfstoffen kann es ja in seltenen Fällen zu einer leichten Form der Krankheit kommen. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch möglich ist, dass sich die Impfviren genau wie Wildviren im Körper einnisten und später eine Gürtelrose verurachen. Geh am besten zum Arzt und lass das untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja möglich ist es benutze die Schwarzkümmelöl Kanukaöl Salbe die lindert schnell die Gürtelrose.

Das Jucken und brennen verschwindet nachhaltig.

Apotheke Google

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?