Gürtelrose, Hilfe...!-angst

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise helfen diese Tabletten sehr schnell. Einen Erfolg kannst du aber erst sehen, bzw. merken, wenn du die Tabletten länger genommen hast. Dein Arzt wird wissen, was er tut. Wenn du starke Bedenken hast, kannst du jederzeit deinen Arzt kontaktieren...gutes Gelingen :-)

Bei Gürtelrose erzählen oftmals Leute gern was von "lebensbedrohlich". - Falls Du sowas gehört hast, schmeiß die "Info" in die Tonne. - Leute, die sowas behaupten, sorgen nur dafür, dass ihr Tag nicht so grässlich langweilig ist.

Gürtelrose wird durch Viren verursacht, und das Medikament ist genau gegen diese Art von Viren. - Es ist auch wichtig, dass Du sie genau so einnimmst, wie Dein Arzt es Dir gesagt hat. Schließlich willst Du ja nicht, dass eine unregelmäßige Behandlung sowas wie ein Trainingslager für die Viren wird, sondern die sollen sich gefälligst verziehen.

.

Jetzt ist die Gürtelrose ja aktuell, man sagt auch: sie blüht. - Halte Dich also unbedingt an die Anweisung Deines Arztes.

Lies hier meine Antwort und auch die Kommentare direkt darunter:

http://www.gutefrage.net/frage/nervenschmerzen-nach-guertelrose

Ich selbst hatte mal eine beginnende Gürtelrose und behandelte mich sofort auf diese Weise. Schmerzen kamen bei mir gar nicht auf.

Andere berichteten mir von Schmerzen nach einer Gürtelrose, wandten diese Methode an und hatten Erfolg, die Schmerzen verschwanden.

Falls nach Abklingen der akuten Gürtelrose Schmerzen bleiben, könnte Dir dies möglicherweise helfen (so wie anderen, von denen dort geschrieben ist). - Dieser Hinweis also nur vorsichtshalber, denn jetzt sehe ich ja Deine Frage zu diesem Thema.

Alles Gute!

Hatte ich auch letzten Sommer, ist von den Tableten schnell weggegangen.

Seit Donnerstag Abend! Du mußt die 7 Tage durchnehmen, dann kannst du sagen, ob sie gewirkt haben, im allgemeinen schon!

Was möchtest Du wissen?