Gürtelrose ansteckend /windpocken?

5 Antworten

Schau mal, was Google dazu sagt. Kann ansteckend sein, muss aber nicht!

https://www.google.com/search?q=g%C3%BCrtelrose+anstecken+oder+nicht&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:unofficial

Ps: ich würde Dir raten, Deinen Körper genau zu beobachten, denn ich hatte die Gürtelrose und habe zum Glück sofort etwas getan um es halbwegs "im Griff" zu halten. Aber...sagenhafte Schmerzen waren damit verbunden!

Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir nicht so ist!

5

Hi,

kann ich jetzt Windpocken oder auch Gürtelrose bekommen?

Wenn Du einen ausreichenden Impfschutz hast, kannst Du Windpocken oder Gürtelrose allenfalls in einer sehr stark abgeschwächten Form bekommen - meist kommt es aber gar nicht zum Ausbruch der Krankheit.

LG

Also meinst du da ich geimpft wurde gegen Windpocken als Kind kann garnichts auftreten bei mir also keine Windpocken oder gürtelrose

0
@G1996

Solange der Impfschutz ausreicht, ist es unwahrscheinlich - wenn doch etwas auftritt, ist es zumindest nicht lebensgefährlich.

0
@G1996

Die Inkubationszeit beträgt grob 2-3 Wochen nach dem Erregerkontakt.

0
@SaniOnTheRoad

Meine 3 Kinder hatten damals genau auf den Tag nach 2 1/2 Wochen im Wechsel die Windpocken.....sowas nennt man auch "Kettenreaktion"......

1

Na, wenn es kein harmloser Ausschlag ist, sondern tatsächlich Gürtelrose, dann kannst du dich mit großer Wahrscheinlichkeit angesteckt haben.

Da du geimpft bist, und der Impfschutz angeblich lebenslang hält, kannst du vielleicht leichte Symptome bekommen, aber nichts schwerwiegendes.

Die Gürtelrose kann am Körper oder auch am Kopf ausbrechen.

0

Kann mir jemand Erfahrenes sagen, ob das der Beginn einer Gürtelrose sein könnte.?

Hallo zusammen,

ich war heute im Krankenhaus und hab mir sagen lassen, dass es sich bei diesem Ausschlag hier um eine Gürtelrose handeln soll.
Habe den Ausschlag seit ca. 2-3 Tagen und über Nacht kommt immer ein wenig mehr davon. Es können keine Bettwanzen oder sowas sein, da ich auch an anderen Schlafplätzen weitere dieser Roten Flecken oder kleinere Rote Punkte bekomme. Ausschließlich allerdings am Rücken und der Schulter. Ich habe außerdem auch keine neuen Sachen gegessen, andere Kleidung getragen oder neues Waschmittel oder sowas benutzt. Ich weiß leider selbst nicht, ob ich irgendwann schon mal die Windpocken hatte. Falls nicht dürfte es ja keine Gürtelrose sein.
Das Problem ist, dass ich morgen einen neuen Job anfangen würde und man mit Gürtelrose ja eigentlich nicht arbeiten gehen sollte.

Mückenstiche sind es auch nicht, da diese bei mir eigentlich nach einem Tag weggehen wieder.

Dazu gibts noch zu sagen:
Ich habe eigentlich absolut keinen Juckreiz an diesen Stellen, keine anderen Symptome wie Fieber oder so und eigentlich auch keine richtigen Schmerzen. Wenn fühlt es sich nur an wie etwas Muskelkater bei Bewegungen des Kopfes oder der Schulter.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?