Gürtelrose?..?...,?hh?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist keine Gürtelrose, denn die resultiert aus Herpesviren und würde schwer ertragbare Schmerzen verursachen.

Zudem hättest du nicht schon endlos lange eine Gürtelrose, denn die tritt schubweise auf.

Also lass deine Selbstdiagnose, und bewege dich zum Arzt. Ohne vernünftige Diagnose hilft auch kein Hausmittelchen, erst Recht nicht wenn es schon so lange vorliegt.

Es geht nur weg wenn ich nicht dran kratze paar Tage aber ich muss ? Hört auf mit euren ärtzten bitte 

0

Wieso aufhören mit Ärzten?

1

Das scheint der Beginn einer Neurodermitis oder Psoriasis zu sein, die in unterschiedlich starken Schüben häufig auf dem Kopf ihren Anfang nimmt.

Ein Hautarzt wird einen kleinen Teil der Schuppen abnehmen, ihn untersuchen und kann Ihnen dann genau sagen, um was es sich da handelt.

Die Gürtelrose können Sie mal getrost ausschließen, dann hätten Sie zum einen Schmerzen und der Verlauf würde sich sehr genau nur auf einer Seite des Kopfes und einer Linie streng orientieren.

Den Besuch beim Arzt indessen, den sollten Sie lieber nicht vergessen!

Ob es eine Gürtelrose ist, ist eine reine Vermutung von dir. Wie kommst du darauf? Hast du zu viel im Internet gelesen?

Scheibt bitte nicht geh zum Hautarzt hab kein Interesse sonst wer ich schon längst da. 

Da du nicht zum Arzt gehen möchtest, kann keine Diagnose erstellt werden und somit auch keine richtige Behandlung erfolgen. Ohne Diagnose kann man dir keine Ratschläge erteilen. Im Gegenteil: Jeder Ratschlag könnte falsch und kontraproduktiv sein. Das kannst du gar nicht beurteilen.

Du mußt also mit deinen Beschwerden weiterleben. Möglicherweise verschlimmern sie sich noch, werden irgendwann unheilbar oder eine Heilung verzögert sich, weil du nicht rechtzeitig zum Arzt gegangen bist. Wie kommst du eigentlich darauf, dass dir Laien im Internet helfen können? Ferndiagnosen sind nicht möglich!

Aber das ist dein Problem....

eine gürtelrose auf der kopfhaut?  das würdest du merken, eine gürtelrose ist nämlich schmerzhaft. 

gründliches ausspülen vom shampoo, weglassen von festiger und haarspray etc. könnte deine beschwerden eventuell mildern - falls es sich denn um eine allergische reaktion handelt. genaues kann nur ein arzt feststellen!!!

Ok danke erstmal 

0

Also, zuerst mal kann das eigentlich gar keine Gürtelrose sein, weil die immer um die Taille herum "wächst". Was du hast, ist vermutlich eine sehr hartnäckige und nervige Schuppenflechte.

Nutze den Saft der Aloe-Vera-Pflanze und reibe deinen Kopf damit ein. Damit sollte es weggehen. Und versuche wirklich mal, weniger zu kratzen! Das ist das wirksamste Mittel!

verzeih, aber das ist nicht richtig. Nur in etwa der Hälfte aller Fälle tritt Gürtelrose um die Taille herum auf, auch wenn der Name anderes vermuten lässt. 

0
@Tangas

Achso? Gut, dann lag ich wohl falsch... :-D

Da es eine Herpeskrankheit ist, hielt ich es nur für unwahrscheinlich, dass sie auf dem Kopf auftreten kann.

0

Danke erstmal für die Hilfe ich schau dann mal

0

Was erwartest Du ohne eine ärztliche Meinung? Ein juckender Ausschlag auf dem Kopf kann so vieles sein. Eine Gürtelrose ist eine Viruserkrankung. Da kannst Du Dir nicht einfach ein Hausmittel draufkippen und erwarten, dass es sofort besser wird.

Ohne Arztbesuch mit Diagnose und ggf. Therapie wirst Du halt einfach damit leben müssen und hoffen, dass es beim Friseurbesuch nicht da ist. Sollte es allerdings eine ansteckende Erkrankung sein, wird das dann wohl die längste Zeit Dein Friseur gewesen sein. 

Wenn ich nicht dran Kratze geht es weg nach paar Tagen aber muss weil ich es anfasse einfach ?

0

Gürtelrose ist es auf keinen Fall, eher Schuppenflechte.

Hatte mein Freund auch mal ganz arg auf der Kopfhaut, mit Head&Shoulders sensitiv ist es weg gegangen.

Ich glaube nun nicht, dass Du das hast.

Die ersten Anzeichen für eine Gürtelrose auf der Kopfhaut zeigen sich in
Form von starken Kopfschmerzen und einem drückenden Gefühl im Bereich
des Hinterkopfs.


https://www.guertelrose-infektion.de/zoster-kopfhaut.html

Geh zum Arzt - ein anderer Tipp wäre leichtsinnig.

Woher willst du wissen,das es eine Gürtelrose ist,wenn du nicht zum Hautarzt gehst?

Mach nicht so ne Welle...entweder ist es Neurodermitis oder Psoriasis. 

Man man...

Ob du es nun hören willst oder nicht... Geh doch bitte zum Hautarzt, der kann wirklich besser helfen.

Unglaublich, oder? Da könnte ein Arzt ganz wunderbar helfen, und man nutzt die einfachste Möglichkeit nicht.

2

Was möchtest Du wissen?