Günstigster Tiertransport /Versand?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also direkt auf die Frage habe ich keine Antwort. Ich muss sagen, selbst wenn du das nicht gefragt hast, bin ich nicht so der Fan von Tiertransporten. Angenommen es sind Meerschweine in deinem Fall, macht doch einfach nen Treffpunkt aus, sodass jeder ca.100km fahren muss. Dann weiß man, dass die Tiere nen guten Transport haben.

Wenn man ein seriöses Unternehmen aussucht ist das gar kein Problem. Das ist dann nämlich eine ganz normale Autofahrt. Es werden auch nicht mehrere fremde Tiere zusammengepfercht.. sondern nur die Tiere die ich in das Auto einlade.

1

Es sind drei Farbmäuse, ich möchte einen möglichst stressfreien Transport, 100km sind ungefähr 60-70€ hin und zurück

0
@IchMagTiereSehr

Außerdem ist es mein erster Tierversand, da ich immer versucht habe das ganze zu vermeiden, deshalb frage ich auch

0
@miezepussi

1. Hin und Rückweg muss berechnet werden

2. Nicht nur Sprit, sondern auch der Verbrauch muss berechnet werden

3. Wird der Züchter sicher keine 100 km umsonst fahren, da die Kosten dafür weitaus höher sind als die Farbis zusammen

0
@IchMagTiereSehr

Punkt 1 ist korrekt, dann bin ich bei knapp 20€.
Punkt 2: Verbrauch = Benzin/Diesel. Du meist etwas anderes. Ich weiß was, mir fällt nur die Bezeichnung nicht ein. Das würde ich aber bei Privatvergnügen nicht berechnen.
Punkt 3: die Kosten des Züchters sind identisch zu deinen. Da wir hier von Teilen sprechen, sind es nicht deine Kosten.

0
@miezepussi

Dann macht der ja Verluste. Ich kaufe die Farbis für 15€, er braucht 20€ „lieferkosten”. Heißt einen Verlust von 5€. Der Züchter lebt von der Zucht.

0

Was möchtest Du wissen?