Günstiges und gutes Depot

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich bin seit Jahren bei der comdirect und bin äußerst zufrieden, nur bei den Empfehlungen für irgendwelche Geldanlagen solltest Du äußerst vorsichtig sein. Literatur kenne ich keine und die habe ich auch noch nie gebraucht, da ich mijh lieber auf mein eigenes Gefühl verlasse, aber da gibt es ja auch genügend andere Literatur, vor allem in Form von aktuellen Zeitschriften..

Es gibt Immobilienfonds, die sind für kleinere Anlagen wesentlich besser als selbständiger Aktienhandel, da hier für dich immer wieder Gebühren und Steuern anfallen.

Na ja , gerade offene Immobilienfonds haben in den letzten Jahren massiv verluste eingefahren , weil sie aufgelöst werden mußten . Lediglich einige Fonds mit starkem Vertrieb haben überlebt . In Die kann man dann durchaus investieren , sollte sich aber immer bewußt sein , daß es da auch Verluste geben kann . Und man sollte nur einen geringen Anteil des Depot in Immobilienfonds halten , keines falls übergewichten . es gab jetzt Regeländerungen z.b Mindesthaltefristen und Kündigungsfristen ) , da wird sich zeigen , ob sich das positiv auswirkt . So pauschal ist das jedenfalls kein gute Empfehlung .

0
@angie8000

Wenn man sich nicht auskennt, fährt man in der Regel höhere Verluste mit eigenen Aktiengeschäften ein als mit Fonds, du musst nicht ständig aufpassen, kaufen und verkaufen, das machen andere für dich.

0

Ist das nicht toll, wie manche Kunden sich Tage im Internet um die Ohren schlagen ;-) ?

Entweder Du suchst ein Depot mit Service und Ansprechpartner und dann gibts bei fast jeder Bank ein Depot. Oder Du suchst Dir eins online von den üblichen Verdächtigen (Ing-Diba, Cortal, comdirect...). Wozu man dafür Tage opfern muss... ;-)

Das mit dem Wissen ist so eine Sache. Selbst Bankprofis brauchen dafür Jahre. Der kleine Feierabendbroker sollte nicht auch noch zum Anlageberater werden wollen ;-)

Bei kleineren Summen (so bis 2000 Euro ) ist die DAB Bank ok . Keine Depotgebühren und viele Wertpapiere kann man außerbörslich handeln , was ein paar Euro Börsengebühren spart . Bei größeren Summen gibt es interessantere Angebot mit Pauschalen Ordergebühren . Zudem gibt es auch telefonische Beratung . Da gibts auch die Möglichkeit ein Musterdepot einzurichten und zu üben .

willst du nur in Deutschland Aktien kaufen? Oder in den USA? Für die USA ist lynx broker sehr preiswert. In Europa gibt es bei den großen und kleineren online Brokern keine großen unterschiede im preis.

Was möchtest Du wissen?