Günstiges PC upgrade?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

eine neue Grafikkarte ist nicht nötig, der Prozessor limitiert momentan die Leistung!

Ein neuer Prozessor mit Mainboard und RAM kostet ca. 350 Euro. Also musst du wohl noch ein bisschen sparen.

Eine SSD fehlt in deines System. Verbau eine mit 120 GB und installiere Windows darauf. Das lohnt sich enorm!!

LG

Spar lieber und hol ne neue cpu + ein neues mainboard + neuen ram. Die jetztige wird kaum mitkommen

Gtx 690 kann ich nicht empfehlen. Dual gpu ist eigentlich nicht so sinnvoll für spiele. Genau so wenig wie SLI oder Crossfire. Im prinzip läuft die gtx 690 ja auch in SLI. Könnte mir gut vorstellen das die in einigen spielen sogar langsamer ist als die karte die du jetzt hast. Würde lieber bei einem einzelnen gpu bleiben.

Gtx 780 Ti wäre aber eine möglichkeit.

Aber wenn du nur 250€ hast dann ist entweder ein cpu oder ein gpu upgrade drin. Die 780 Ti kostet ja schon fast die ganzen 250€. für 20€ oder 30€ bekommst du keinen besseren cpu.

Als cpu würde ich den fx 8300 oder 8350 nehmen. Vielleicht auch fx 8370 wenn du da einen günstigen findest, aber der unterschied zwischen dem fx 8350 und 8370 is nicht so groß. Die besseren cpu's für das motherboard brauchen einen SEHR starken kühler, was hast du denn für einen cpu kühler?

Nicht einfach, was zu empfehlen:

Grafikkarten sind völlig überteuert momentan und eine Ende ist noch nicht in Sicht. Die 780 Ti oder 690 sind schon sehr alt und gehen bei vielen Spielen in die Knie, können keine aktuellen Videocodecs in Hardware dekodieren und haben gebraucht schon zu viele Jahre auf den Buckel.

Aus meiner Sicht sollte man neu nicht weniger als eine 1060iger kaufen, damit man wenigstens in FullHD alles spielen kann. Die frisst schon Dein ganzes Budget und noch ein paar Euro.

Mainboard, CPU und DDR4-RAM wie ich es für Einsteiger kaufen würde, die spielen wollen, kosten weitere 300,- €.

Bei älteren Thermaltake-Netzteilen würde ich noch nachschauen, ob sie wirklich brauchbar sind oder ganz alte Schätzchen im Extremfall mit Passiv-PFC. Da habe ich einige Exemplare herumwandern sehen...

Eine AMD Rx 560 mit 4GB oder eine AMd Rx 580 mit 8 Gb kannst du durchwegs nehmen .Auch wenn solche Grafikakten teurer sind ,so haben Sie den Vorteil das Sie bei Videobearbeitng oder Krypto Mining Besser sind als Nvidia und in den meisten Fällen zockt man nicht nur mit dem PC.Dann wäre es Ärgerlich wenn man in den anderen Kategorien Kläglich versagt. Ebenso kann man Nvidia nicht weiterempfehlen aus diesen und anderen Gründen ( siehe Links) :

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidia-fuehrt-Kaeufer-der-GeForce-GTX-970-hinters-Licht-Nur-3-5-statt-4-GByte-RAM-schnell-angebunden-2528588.html

https://www.heise.de/security/meldung/Nvidia-patcht-mehrere-Luecken-in-GPU-Treibern-4010707.html

Die AMD FX CPU zusammen mit dem Sockel AM3+ Mainboard kannst noch verwenden solange es noch geht. Generell sind diese Komponenten veraltet (Bulldozer Architektur). Die neue Sockel AM4 ( Zen Architektur) von AMD ist deutlich flotter und in vielen punkten besser . Nutzt aber dafür DDR4 Speicher.

Was möchtest Du wissen?