Günstiges Fahranfänger Auto mit wenig PS?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Größe und die Leistung haben nicht das Geringste mit den Versicherungskosten zu tun. Google Typklasse.

http://typklasse.de/

=> die richtet sich nach dem Schadenbedarf des jeweiligen Modells.

Du solltest lieber versuchen, jemanden zu finden, der die Schüssel das erste Jahr für dich als Zweitwagen anmeldet. Und zwar mit allen Mitteln. Sonst wäre deine Auswahl möglicher Autos auf nicht sehr empfehlenswerte Modelle eingeschränkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in Deutschland lebst hat die Leistung des Autos nicht wirklich was mit den Versicherungskosten zu tun ;) Mein 60 PS Kleinwagen kostet zB. deutlich(!) mehr in der Versicherung als mein Cabrio mit 140 PS.

Wie viel Geld hast du denn und wie viel Platz brauchst du? Wenn du das verrätst kann ich dir einige konkrete Fahrzeuge nennen ;)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bixudoo
09.02.2016, 10:15

Also allerhöchstens bis 3000€ und sollte schon ein Kleinwagen sein aber man sollte auch Platz haben. (Kein Zweisitzer) ;-)

0

Daihatsu Cuore, Kia Picanto, Toyota Aygo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi
Der Hyundai Atos Prime 1.1 finde ich ist ein sehr schönes Auto genau wie der Hyundai i10. Beide Nichtstuer viele ps und schön klein und günstig.
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?