Günstiges Essen (leckere Rezepte für den kleinen Geldbeutel)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, kauf Dir doch mal so ein Buch wie

Elke Fuhrmann, Preiswert kochen.

Suppen oder Eintöpfe kannst Du für zwei Tage kochen - das spart dann auch wieder Zeit. Oder koch mal ein paar Kartoffeln mehr und mach Dir daraus am nächsten Tag leckere Bratkartoffeln, vielleicht mit Spiegelei und/oder ein bisschen Speck dazu.

Auch Soßen für Nudeln kannst Du in doppelter Portion kochen und in Kühlschrank oder Gefrierfach aufheben. Und Aufläufe kannst Du am zweiten Tag schön in der Pfanne warm machen, z.B. auch mit einem Ei drüber.

Eiergerichte - Omelette (da kann man so ziemlich alle Reste aus dem Kühlschrank verwerten - Gemüse, Pilze, Käse, Kräuter...), Arme Ritter und Pfannkuchen (kann man beides süß oder herzhaft zubereiten), Rührei, Strammer Max, etc.

Kartoffelgerichte - Kartoffelsuppe, Kartoffelgulasch, Kartoffelgratin, Pellkartoffeln/Ofenkartoffeln mit Kräuterquark, Kartoffelcurry (Rezept findest du in meinen Tipps!), Bratkartoffeln mit Spinat & Spiegelei ...

Hülsenfrüchte - Rote-Linsen-Suppe, Linsengemüse, Kichererbsencurry, Linsencurry, Bohnensuppe/eintopf, ...

Reisgerichte - gebratener Reis, Pilaw, Risotto (alla milanese, mit Kürbis, mit Linsen, mit Gemüse, ...), Gemüsepfanne/Wokpfanne mit Reis, Reissalat, Reisauflauf, ...

Couscous/Bulgur - Taboule, Couscous mit marrokan. gewürztem Gemüseeintopf, ...

mediterranes Ofengemüse mit Aioli oder Kräuterrahm & Brot

Käsespätzle

Semmelknödel - mit Pilzrahmsauce, mit Linsengemüse, in Scheiben geschnitten mit Ei in der Pfanne gebraten, ...

gerade ist Kürbiszeit, der lässt sich auch vielseitig verarbeiten - als Suppe, Curry, Risotto, Eintopf, im Ofen gebacken, als Gratin, ...

Im Internet gibt es zahlreiche Kochseiten mit Rezepten, auch speziell für günstige Gerichte. Wenn du ein Tiefkühlfach hast lassen sich viele Gerichte in grösseren Mengen zubereiten, die Reste kannst du portionsweise einfrieren. Kaufe nach Möglichkeit regional & saisonal ein, das spart nicht nur Geld, sondern schont auch die Umwelt. Es gibt auch entsprechende Kochbücher, schau dich doch mal in der nächsten Buchhandlung um!

Mahlzeit!

TK Gemüse + Kokosmilch + Currypaste + (Reis) :) Reicht bestimmt für 2 Tage

Pfannkuchen mit Champions und Schinken + Petersilie

...kannst den Schinken auch weglassen!

0
@mumfi

Kartoffelpuffer, selber gemachte Pizza, Hawai-Toast (ist jedoch wieder Schinken darauf), Lauchauflauf (ist auch vergleichsweise günstig)

0
@mumfi

Reis mit Zucchini und Soße... Rezepte findest du bestimmt unter Chefkoch.de oder so... :)

0

kürbissupe

1 hokaido kürbis mit schale 50 gramm butter (ganz wichtig) 2 knobaluch 1 zwiebel 1 liter gemüsebrühe halbe packung firschkäse

kürbis in stücke schneiden, braten und am schluss in der gemüsebrühe kochen. dann alles miteinander pürrieren.

Was möchtest Du wissen?