Günstiger 4K Monitor?

3 Antworten

Günstig bei den Anforderungen ist... schwierig. Das günstigste, was mir dazu einfällt ist der BenQ SW320 mit "nur" 1400 €. Etwas günstiger könnte der LG 32UD99 werden, der wurde aber erst kürzlich vorgestellt und ist noch nicht verfügbar. Bei Cyberport ist er zwar gelistet... mit 1999 € aber das hat wohl mit dem Marktpreis nichts zu tun.

Und du irrst dich leider, nur weil ein Monitor ein 10 bit Panel verbaut hat, ist er leider nicht automatisch mit HDR10 kompatibel. Da gehört etwas mehr zu. Ein 4K Monitor mit 10 bit Panel wäre z.B. der große Bruder des U24E590D, der U28E590D... aber wie schon gesagt... 10 bit Panel ist nicht gleich HDR10.

Ich habe den Bildschirm 2x und muss sagen das der Super geil ist. Hatte vorher Hd. Die 10 Bit machen den Kohl nicht fett, ausser du musst wirklich feinarbeit bei Photoshop machen, was trotz der 8 bit geht. Der Bildschirm Ruckelt nicht, gute Framerate, Farbe auch super. Augen werden nicht stark beeinträchtigt. Makel: Beine Wackelig muss also stabil stehen, aber ansonsten der beste Bildschirm den ich je hatte.

gibt noch gar keine HDR monitore aber 4K mit 10 bit und die kosten 800-900€. hdr wird warscheinlich deutlich teurer werden

10 bit ost hdr. wird auch hdr10 genannt. dann gibt es noch hdr12 bzw. hdr dolby vision mit 12 bit, was aber unbezahlbar ist.

0

Was möchtest Du wissen?