Günstige Zugtickets, oder andere Fahrgelegenheiten um Fernbeziehung zu unterstützen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

46€ mit dem Sachsen-Ticket ist schon eine der günstigsten Methoden.

Du hast die Möglichkeit bei rechtzeitiger Buchung einen Sparpreis für den Fernverkehr für 19€ pro einfache Fahrt zu erhalten. In Summe also 38€. Mit Bahncard25-Rabatt würde es 28,50€ kosten. Falls du unter 18 Jahren bist, kostet dich die JugendBahncard25 einmalig 10€, ansonsten gibt es die MyBahncard25 für 39€/Jahr. 

Das Problem beim Sparpreis-Ticket ist, dass du dich vorher auf eine bestimmte Verbindung festlegen musst und falls du die Fahrt dann nicht antreten kannst, kostet die Stornierung 17,50€ (ab Buchung 11.12. 19€).

Gehe mal davon aus, dass die 46€ für zwei Sachsentickets sind? Da gibts leider wirklich nichts wesentlich günstigeres.

Ein bisschen günstiger (19€ pro Fahrt) kommst du wenn du mit Fernverkehr fährst. Klingt komisch ist aber so. Da gibt es Spartickets, allerdings mit begrenztem Kontingent.

Nachteil ist, dass du erstens rechtzeitig buchen musst um noch welche zu kriegen und zweitens Zugbindung hast, also nicht spontan entscheiden kannst, mit welchem Zug du fährst.

Die andere Alternative wären Mitfahrgelegenheiten. Da gibt es verschiedene Websites auf denen du nach Leuten Suchen kannst, die die selbe Strecke fahren und dich mitnehmen. Den Fahrpreis vereinbart man individuell. Auf der Strecke würde ich mit ca. 10€ rechnen. Ist natürlich immer ein bisschen riskant, dass du dann doch nicht mitgenommen wirst oder das jemand keine guten Absichten hat.

Könnt ihr euch die kosten nicht teilen?

Ansonsten mal nach Fernbussen schauen

Schau mal nach Fernbussen oder so :) 

Was möchtest Du wissen?