Günstige Organisation für Freiwilligenarbeit?

4 Antworten

Es ist toll, dass Du freiwillig einer Tierschutzorganisation helfen möchtest!

Sehr schade finde ich, dass Du dich das bis zu 800€ kosten lassen willst und zudem noch ausserhalb Europas aushelfen möchtest! :-(

Du ahnst nicht, wie vielen Tierheimen Du mit einer Spende in der von Dir geplanten Summe helfen könntest und wie sehr sich ein ortsansässiger Tierschutzverein über Hilfe freuen würde!

Wenn Du dennoch im Ausland helfen möchtest, bringt Dich diese Seite vielleicht weiter:

http://www.freiwilligenarbeit.de/volunteer-tierschutz-suedamerika.html

Ich kann dich verstehen aber es gibt auch Tierheime im Ausland wo dringend Hilfe benötigen. Da sind keine 20 Hunde im Tierheim, da sind oft über 200 Hunde im Tierheim! Und es geht ja auch bisschen darum das ich Ausladerfahrngen sammle....

0
@Nickyli

Was du machen willst ist ein Erlebnisurlaub im Ausland unter dem Deckmantel der Freiwilligenarbeit

1
@Nordstromboni

Aha... schön das du mich so gut kennst....

Nur zur deiner Information. Ich habe vor eine zweite Ausbildung als Tierpflegerin zu machen und wenn ich ins Ausland möchte, heißt das noch lange nicht das ich dort "Erlebnsurlaub" machen möchte. Verletzte oder halbtote Tiere auf der Straße einzusammeln und zu schauen, dass sie wieder gesund werden ist ganz sicher kein "Erlebnisurlaub". Sowas bescheuertes hab ich echt lange nichtmehr gehört. An dir sieht man das ein Großteil der Meinschheit nichtmehr wirklich nachdenkt und alles nurnoch runter machen muss....

1

Diese Volunteer-Projekte insbesondere in Afrika, sind nur dazu da, mit der Hilfsbereitschaft anderer Geld zu verdienen.

Aus diesem Grund wirst du auch in der genannten Preisklasse nichts finden.

Deshalb wäre es mir am liebsten ohne Organisation zu gehen. Da zahle ich allerhöchstens für mich Geld.

0

Hat jemand Erfahrung mit Workaway, was so ne Art Mischung aus Volunteering und Work& Travel ist.. Was sind eure Erfahrungen und würdet ihr es empfehlen?

...zur Frage

Verzweiflung über Zeitarbeitsfirma!

Hallo alle zusammen!!

Ich wende mich das erstemal an euch,da ich dringend "in put" brauche,und mir bisher niemand helfen konnte!!Ich fange mal an mit der blöden Geschichte!!!

Es geht um meinen Freund,der alleinerziehend war.Er hatte keinen für seinen Sohn,weshalb er arbeitslos war.Nun sind wir längere Zeit zusammen und ich kümmere mich mit um seinen Sohn,und er ging zu einer Zeitarbeitsfirma.Er sollte hier in der Gegend in einer Firma eingesetzt werden,war auch kurz da mit einer Mitarbeiterin.Am Montag sollte er dort anfangen.Freitag abend bekam er einen Anruf,das er am Montag in einem ganz anderen Betrieb sein soll,der viel weiter weg ist.(ich denke das kommt öfter vor,und ist auch noch nicht so dramatisch!)Sehr ärgerlich ist jedoch,das er am Tag 12-13 Stunden unterwegs ist,und seinen Sohn jetzt gar nicht mehr sieht.Er sagte denen am Anfang auch,das er alleinerziehend ist.Da sagte diese "super-Mitarbeiterin" das man ihn dann wohl hier in der Gegend einsetzen müsse,es wäre auch nur die ersten Wochen das er zu dieser Firma müsse.Mittlerweile heißt es er soll da grundsätzlich bleiben.Es hört sich alles sehr harmlos an,aber die Kontakte mit diesen Damen ist alles andere als freundlich.Das ärgerliche ist,man kennt hier einige Leute die alle zu der näheren Firma geschickt werden.Die meisten ohne Kinder.Da kriegt man doch die Wut.Und jetzt der Knaller!!!Auf der Firma ist jemand krank,deshalb wurde heute ein anderer Mitarbeiter von der Zeitarbeitsfirma mitgeschickt.Mein Freund hat sich mit ihm unterhalten,und er war vorher bei einer anderen Zweigstelle des Unternehmens.Da ist er rausgeflogen,weil er wohl etwas "konsumiert" hat und sehr aggressiv den anderen Mitarbeitern gegenüber war.Dieser jenige,macht die gleiche Arbeit,bekommt aber mehr Geld,und sogar noch Essensgeld.Mein Freund hat schon Theater wenn er Geld braucht für die Zugfahrkarte. Frage:Kann mein Freund "verlangen" das er hier eingesetzt wird? Können Zeitarbeitsfirmen jedem beliebigen Menschen das bezahlen was sie meinen?!Kann mein Freund noch irgendwie da raus,ohne eine Sperre zu bekommen?!(der Vertrag ist bis 23.12.befristet) Ich wäre so dankbar für eine hilfreiche Antwort!!!

...zur Frage

Fragen zum Ehrenamt und zur Freiwilligenarbeit

  1. Ersteinmal habe ich die Frage zu Ehrenamt und Freiwilligenarbeit, wo genau da der Unterschied ist. Ich nehme an, dass es sich beim Ehrenamt um kleinere Arbeiten im Lebensumkreis handelt und bei der Freiwilligenarbeit wirklich größere Einsätze (z.T. auch im Ausland) gemeint sind. Aber ich weiß es nicht genau.

  2. Findet ihr es in Ordnung, wenn Jemand ehrenamtlich tätig ist und dann Ausgaben für die Organisation hat (keine Spenden/ Mitgliedsbeiträge, sondern bestimmte Gelder z.B. für Porto, Telefon etc.) oder sollte das die Organisation übernehmen?

  3. Findet ihr, dass die Organisation die Ehrenamtlichen in ihrer Arbeit gut unterstützen sollte? Sprich, gute Bedingungen schaffen, auf Anregungen eingehen etc., kleinere finanzielle für Projekte

...zur Frage

Auslandsjahr, wann bezahlen?

Ich würde gerne die 11. Klasse in der USA verbringen. Das wäre ungefähr in einem Jahr. Nun habe ich gesehen, dass man sich jetzt schon anmelden kann Aber wie funktioniert das mit der Bezahlung? Muss man die Summe sofort komplett bezahlen, oder wie geht das?

Ich finde nirgends Infos darüber :(

P.S Ich tendiere zu der Organisation YFU

...zur Frage

Günstige Freiwilligenarbeit in Afrika

Hallo,

da ich voraussichtlich nächstes Jahr mein Abitur habe, möchte ich danach für ca. 3-6 Monate nach Afrika gehen, um dort Freiwilligenarbeit zu absolvieren.

Entweder möchte ich bei sozialen oder infrastrukturellen Projekten helfen; mein Problem: ich will keinen super-angenehmen Aufenthalt haben; ich möchte die andere Seite der Welt kennenlernen, natürlich mit einem Minimum an Humanität. Allerdings sehe ich nicht ein zwischen 2000 und 5000 euro für 3 Monate für die Organisation und irgendwelche Zusatzleistungen zu bezahlen. Flug, Aufenthalt etc. bezahle ich natürlich.

Vielleicht kann mir jemand eine vernünftige und bezahlbare Alternative zum bekannten Hochpreis-Segment nennen ;)

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?