Günstige Kreditkarte optimiert für Reisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

BarclayCard ist super. Zum Reisen geht jede Kreditkarte, aber BC hat null Fremdwöhrungsgebühr. Man muss nur auf Rechnung online und 100% Rückzahlung in der App einstellen, dann ist alles gut.

Was heißt 100%Rückzahlung? Dass automatisch, der gesamte Betrag jedes Monat vom Girokonto abgebucht wird und nicht nur teilweise, weil sonst Zinsen entstehen?

0
@YasuoS

Genau so. BC macht seinen Gewinn aus den Krediten, Rückzahlung nur zum Teil. Das ist zuerst so voreingestellt. Aber wenn man das auf 100% stellt und den Kontoauszug auf Online stellt, hat man null Kosten. Ab und zu schicken sie Brief mit Kreditangeboten. Immer gleich in den Müll schmeißen.

1
@Encyclopedia

Und welche der BarclayCards würdest du mir empfehlen? Tendiere zu der Goldenen.

0
@Encyclopedia

Danke für deine Antwort, genau so habe ich es gemacht.

0

Charge wäre die von der DKB. Musst eben regelmäßig 700 aufs zugehörige Konto schieben, damit die im Ausland günstig ist. Da DKB jedoch über die Umstellung auf Debit laut nachdenkt würde ich die nicht unbedingt noch holen.

Und dann noch die Barclaycard Visa (ohne alles). Die kannst Du monatlich zahlen, und auch mit Guthaben aufladen. Oder als (teuer verzinste) echte Kreditkarte nutzen.

Ich habe beide. Und die taugen schon.

AmEx Platinum ist klasse für's Reisen. Lohnt sich halt nur, wenn man wirklich viel reist.

Was möchtest Du wissen?