Günstige Gebrauchtwagen unter 1000€ vllt. doch besser als ihr Ruf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

was dein freund sagt stimmt. es gibt immer km-stände bei denen bereits vieles ausgebügelt ist, sogar ausgebügelt sein muß. so wie er es auch beschreibt.der grund warum dann solche autos gerade nach diesen reparaturen trotdem im verkauf landen ist so simpel wie auch einleuchtend.

es ist vieles gemacht worden und nun tritt noch eine kleinigkeit auf. und ab dem zeitpunkt hat der besitzer einfach genug nochmal etwas zu investieren. besonders dann wenn er nichts selbst machen kann und auf werkstätten angewiesen ist die ihm meist einen umstieg einreden.

beispiel. ich hatte bis vor ein paar wochen noch einen alten polo (bj.92). ich hab ihn vorwiegend verwendet um ersatzteile zu transportieren. gekauft hab ich ihn vor ca. 3 jahren mit 190.000 km. um 700 euro.

die einzigen "reparaturen" bis zum km-stand von 235.000 waren bremsen und auspuff. und ein gebläsemotor.

ich hab ihn vor kurzem an meinen neffen verschenkt...und er fährt noch immer ohne probleme.

also...billig und alt bedeutet nicht immer gleich schlecht. voraussetzung ist natürlich......man muß sich etwas mit autos auskennen. tatsache ist aber auch...das bei 800-1000euro autos fast nichts passieren kann (verlustmäßig). denn die werden praktisch immer rasch an den mann gebracht..zustand ziemlich egal.

Ganz klar Mondeo Kombi BJ 1996 bis 2000 Benziner!

Hab einen mit 220000 gekauft und hab seitdem ausser Bremsen nix machen müssen. Aktueller Stand 250000 ;-)

Dwayne84 06.10.2010, 00:26

Was kostet der an Steuern?

0

Also ich würde dir den Toyota starlet empfehlen ist n' seeehr zuverlässiges auto... ich habe dieses Auto schon manchmal hier empfohlen -->suche auto für wenig geld

bubukiel 14.10.2010, 14:50

Gute Wahl.

0

ich hatte immer nur so billige alte autos und hab auch nen kumpel der sie mir repariert wenn mal was dran ist. ich kann eigendlich nur gutes berichten. viel ärger hatte ich nie mit den autos.

Einen VW kannst du in der Regel auch mit über 200000km kaufen. Für unter 1000€ bekommst du ein solides Auto.

primusvonquack 06.10.2010, 00:25

Ich gehe mal davon aus, dass der Freund Ahnung hat und dir einen entsprechenden Wagen besorgen oder begutachten kann

0
Dwayne84 06.10.2010, 00:48
@primusvonquack

Nicht ganz, er ist zeitlich ziemlich eingespannt; er hat mich gebeten mal das Internet zu durchforsten, nur auf Privatautos und in seinem Umkreis (er wohnt in Kiel) zu schauen. Wenn ich denke fündig geworden zu sein soll ich ihm bescheid sagen, er fährt dann mit um den Wagen zu begutachten.

0
michi024 06.10.2010, 10:37
@Dwayne84

auf keinen fall ein lupo mit einem km stand über 100000 km!!!! diese "schlurren" sind vom motor her nicht für diese laufleistung ausgelegt und du hast keine freude daran

0

Bei Autos in der Preisklasse ist das vie Glücksache. Ich würde lieber mehr ausgeben.

primusvonquack 06.10.2010, 00:23

Unsinn!!! Ob 500 oder 5000€, wer keine Ahnung hat kauft Schrott und wer sich auskennt kauft ein gutes Auto.

0

Bei günstigen Gebrauchtwagen fährst Du am besten mit einem Japaner.

Dwayne84 06.10.2010, 00:48

Warum? Hast du evlt. selbst einen und kannst darüber etwas berichten?

0

Was möchtest Du wissen?