Günstig Urlaub in Italien machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ciao :-)

Ich bin im Jahr 3- 4 x in Italien und kann deine Fragen beantworten.

Es kommt natürlich darauf an, zu welchen Zeitpunkt du fährst. In den Ferien ist es teuerer als im Mai, Juni oder Ende September, Oktober.

Zudem wohin du willst. Die teueresten Regionen sind Toskana, Sardinien und der Norden Italiens. Kalabrien und Sizilien ist nicht so teuer. Beispiel haben wir in Kalabrien ein 5* Hotel für 70.- Euro das Doppelzimmer bekommen am Gardasee zur selben Zeit und selbe Kategorie 150.- Euro.

Es ist in Italien überall schön, aber mit dem Auto würde ich nicht in den Süden fahren. Nicht wegen der Kosten sondern wegen der 3- 4Tage Stress für Hin- und Rückfahrt. Wir fliegen in den Süden (auch Sardinien) und nehmen uns dort einen Leihwagen. Zugfahren ist in Italien relativ billig, wäre auch eine gute Alternative.

Da ich nicht weiß, ob du auch kulturelles sehen willst zähle ich dir ein wenig was auf was ich empfehlen kann. Ferienwohnungen in der Vorsaison sind noch günstig.

1. Südl. Gardasee (Bardolino, Lazise usw.) von hier aus hat man einen guten Punkt um sich Verona (wunderschön) anzusehen. Gardaland, Movieland und der Safariepark sind in der Nähe.

2. Obere Adria (Bibione, Lignano usw.) flacher Sandstrand und im Mai, Juni sind Ferienwohnungen sehr günstig und das Meer trotzdem schon warm.

3. Toskana (Siena, Volltera usw.) ist teuerer, aber man findet doch immer wieder günstige Ferienwohnungen.

4.Mittlere Adria (Rimini, Cattolica usw.) Strand und Partyleben, aber auch Kultur und zollfreier Einkauf in San Marino (nur 20 km hinter Rimini)

5. Sizilien ( San Vito lo Capo für mich der schönste Strand) dort haben wir eine Ferienwohnung im Juni für 1 Woche für 380.- Euro bekommen.

Es gibt wirklich unzähliche Orte die ich empfehlen kann, aber was für dich günstig ist kann ich schlecht einschätzen.

Achja, wegen der Kosten für Autobahn solltest du folgendes wissen.

Wenn du von Deutschland über Österreich (Vinette kostet 8,90 für 10 Tage) fährtst und dann den Brenner (9,00) oder den Tauern (5,50) nimmst. Für die Nutzung der italienischen Autobahn ziehst du ein Biglietti und wenn du die Autobahn verlässt zahlst du pro gefahrenen km 0,07 Euro.

Die Lebensmittel sind teils billiger (Obst, Gemüse, Brotwaren, Nudeln, Kaffee usw.) als bei uns. Wir nehmen immer sehr viel mit nach hause.

Falls du noch Fragen hast, dann immer her damit :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ragnarstein
26.09.2016, 19:33

Das hört sich ja richtig gut an. Finde es eigentlich immer ganz gut wenn ich für den Urlaub so einen "Rundumschlag" mitnehmen kann.

Also Badeurlaub und Erholung, aber auch etwas Anschauen und Erleben. Verona hat mich schon immer sehr gereizt, vielleicht werde ich meine "Fühler" dorthin etwas ausstrecken.

Aber so wie es mir scheint, wäre es vielleicht sogar besser mit dem Auto runterfahren und da anhalten wo es einem gefällt. Bei Bedarf dann eben einfach weiter Richtung Süden :-)

Gibt es eigentlichen in den Dörfern und Kleinstädten auch so eine Art Pensionen wo man spontan nächtigen könnte?

1

In Italien muss man auf Autobahnen Maut bezahlen. Frag aber nicht wie hoch. Weiß ich jetzt nicht. Kann man wahrscheinlich aufgoogle abfragen. 

Ich war in Catania und Taormina auf Sizilien.  War superschön. Der Etna ist ein  beeindruckender Vulkan. Das war aber kein Badeurlaub . Es gibt sicher auch Ferienanlagen , Campingplätze und Hotels auf Sizilien. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ragnarstein
26.09.2016, 01:14

mhh , hört sich ja schonmal interessant an. Wie steht es mit den Preisen für den alltäglichen Bedarf? Hast Du dazu ein paar Erfahrungswerte?

0
Kommentar von JohnGon
26.09.2016, 12:01

Jap Catania ist kein 4 Köpfe Pool und All you can eat urlaub :D eher Stadt besuche etc

0
Kommentar von JohnGon
26.09.2016, 12:04

Und die Preise variieren... Du bekommst Spottbillig Super geiles Obst :D außerdem kannst du bei lidl einkaufen gehen dort sind fast die selben preise wie in DE. Sonst würde ich aber auf einen der vielen kleinen Märkte gehen :) alles nicht so teuer aber Mega lecker und Frisch... Wo es teurer wird sind (GLAUBE ICH!) Videospiele, Handys, Konsolen... MFG und schönen Urlaub

0

Umso weiter man in den Süden kommt umso teurer. Im Süden von Italien ist das   Preisniveau allgemein höher als in Deutschland.  Ich kann dir aber keine Preise sagen

 Ist schon ne weile her als ich dort war.  Aber da hat sich sicher nichts  darangeändert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ragnarstein
26.09.2016, 03:59

Ach was, dass kann ich mir nicht vorstellen. Soweit ich weiß ist der Norden (Autoindustrie) von Italien weiter entwickelt als der Süden. Der Süden, gerade Sizilien ist ziemlich arm und viele Bauern. Kann doch da nicht so teuer sein. Ok, vielleicht in den Touristengebieten ....

0
Kommentar von JohnGon
26.09.2016, 11:57

Da ist gar nichts Teuer und arm eig auch nicht dort ist es nicht mehr wie in filmen wie "Der Pate" xD ^^

0

Günstig ist Italien wohl nirgends.

Mit dem eigenem Auto und Zelt könntest du die Kosten noch relativ moderat halten.

Ansonsten ist Italien fast überall schön. Sehr schön ists am Gardasee. 

Die obere Adria ist der kürzeste weg zum Meer.  Wenn du weiter fährst wird es immer schöner. 

Sorrent, Gargano,  Calabrien, Sizilien ...wunderschön.  Aber mach dir deine eigenen Eindrücke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ragnarstein
26.09.2016, 00:49

Dankesehr - aber bspw. nach Süditalien mit dem Auto ist doch sicherlich auch nicht ganz billig, oder?

Muss man eigentlich Maut zahlen? Und wie lange fährt man überhaupt? Von da ist doch gar nicht mehr weiter nach Afrika.

Andererseits Sizilien bspw. ist doch eher eine arme Gegend?! Kann man da überhaupt Urlaub machen?

0
Kommentar von JohnGon
26.09.2016, 11:54

Na klar^^! Ich komme aus Sizilien und besuche im Oktober wieder meine Familie dort :P

0
Kommentar von JohnGon
26.09.2016, 11:56

Mann fährt aber schon 24/30 Stunden ohne pause, die Maut muss man in der Schweiz zahlen (ka wie viel)

0

Benzin ist in Italien sehr viel teurer als bei uns. Dazu kommt noch die Maut auf der Autobahn. Günstig ist das nicht.

 Damit lohnt sich Autofahren nur, wenn das Auto voll besetzt ist und du dir die Benzinkosten teilen kannst.

Wenn du weisst, wo du hinwillst, kannst du mit dem Fernbus fahren - das ist günstig. Vor Ort bewegst du dich dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Der Süden von Italien ist ärmer, deshalb auch günstiger als der Norden.

Vergiss Venedig oder Mailand wenn du sparen willst. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ragnarstein
26.09.2016, 19:27

Also lohnt sich schon der Aufwand um in den Süden zu gelangen? Gibt es eigentlich Flughäfen im Süden? Ist mir jetzt gar keiner bekannt ....

0

Was möchtest Du wissen?